Anzeige
Branchenmeldungen 02.09.2019

Das verdienen Zahnärztinnen und Zahnärzte in Österreich

Das verdienen Zahnärztinnen und Zahnärzte in Österreich

Laut einer aktuellen Auswertung von Zahlen des Rechnungshofes zum Einkommen der Österreicher zählen Zahnärztinnen und Zahnärzten zu den Spitzenverdienern im Land. Allerdings fällt auf, dass die Schere zwischen Männern und Frauen beachtlich ist.

Bei den Männern kommen Zahnärzte laut oe24.at auf ein Bruttojahresgehalt von 118.818 Euro. Damit landen sie auf Platz 2 der Top-Verdiener in Österreich. Nur Geschäftsführer verdienen mit 165.796 Euro mehr. Dabei liegen Zahnärzte aber deutlich über dem männlichen Durchschnitt, der mit 33.776 Euro angeben wird.

Obwohl sie die gleichen Tätigkeiten wie ihre männlichen Kollegen ausüben, kommen Zahnärztinnen in Österreich lediglich auf ein Jahresbruttogehalt von 77.600 Euro. Dennoch sind sie damit unter den Frauen führend, hier liegt der durchschnittliche Lohn bei 21.178 Euro.

Eine Erklärung für die große Gehaltsschere liefert die Auswertung nicht. Vermutet wird in den meisten Berufen aber die Teilzeitarbeit, die besonders von Frauen aufgrund der Familie bevorzugt wird.

Foto: luismolinero – stock.adobe.com

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige