Anzeige
Branchenmeldungen 10.06.2016

DEDICAM von CAMLOG – klar auf Erfolgskurs

DEDICAM von CAMLOG  – klar auf Erfolgskurs

CAD/CAM-gefertigte Rekonstruktionen und die damit einhergehende Prozessoptimierung bergen ungeahnte Möglichkeiten und Chancen. Labore sind heute mehr denn je gefordert, sich im dynamischen Dentalmarkt zu positionieren und zukunftssicher aufzustellen.

Der CAD/CAM-Bereich ist breit gefächert. Die Entscheidung, wie umfassend die digitale Zahnheilkunde in Praxis und Labor integriert wird, sollte ausschließlich betriebswirtschaftlichen und strategischen Kriterien unterliegen.

Mit DEDICAM haben Zahntechniker unterschiedliche Möglichkeiten, die CAD/CAM-Technologie individuell zugeschnitten und wertschöpfend in ihren Betrieb einzubinden. Routinetätigkeiten zu automatisieren oder zu standardisieren bewirken eine sofort spürbare Effizienzsteigerung.

DEDICAM – die Prothetiklösung von CAMLOG – ermöglicht Kunden eine große Freiheit in der Produktwahl unter der Verwendung der vorhandenen CAD-Software. Mit DEDICAM sind Dentallabore ungebunden und brauchen neben der vorhandenen Infrastruktur keine weiteren Investitionen zu tätigen, um Aufträge über CAMLOG abzuwickeln. Die Konstruktionsdaten können als offene STL-Dateien von 3Shape®, exocad® und Dental Wings® verarbeitet werden. Das DEDICAM Team gewährt einen proaktiven Rundum-Service über alle Prozessphasen hinweg. Labore ohne CAD-Infrastruktur profitieren ebenso von DEDICAM, da die Spezialisten vom Scan & Design Service eingesendete Modelle und Aufträge digitalisieren, und nach Freigabe der Konstruktionsvorschläge in die Produktion einspielen. Anwender erhalten präzise Individuallösungen, produziert auf industriellen Hochleistungs-Fräsmaschinen.

Erfolgreiche Symbiose

Als Authorized Milling Partner der Ivoclar Vivadent AG erhält CAMLOG Zugang zu den optimierten Verarbeitungsparametern und dem Know-how für Ivoclar Vivadent-Materialen. Dazu gehören die patentierte Lithium Disilikat-Glaskeramik IPS e.max® CAD und IPS Empress® CAD ebenso wie das Kunststoffmaterial Telio® CAD, das sich für die Herstellung von temporären Versorgungen eignet.

Breites Leistungsspektrum auch für weitere Implantatsysteme

CAMLOG liefert mit DEDICAM individualisierte Abutments und Gingivaformer aus Titanlegierung (Ti6Al4V) in bewährter Qualität, sowohl für die Implantatsysteme von CAMLOG als auch weiterer Anbieter. Der technische Fortschritt ermöglicht das Konstruieren von direkt im Implantat verschraubten Brücken und Stegen. Das Portfolio der Stege umfasst Halteelemente sowie Attachments an Kronenblöcken und Brücken.

Hybridabutments und Hybridabutmentkronen auf Titanbasen CAD/CAM sind für die Implantatsysteme von CAMLOG und weiteren Systemen im Sortiment. Auch können Brücken und Stege auf den neuen Titanbasen CAD/CAM Brücke und den Stegaufbauten des COMFOUR™ Systems gefertigt werden.

Für einteilige Abutments, direkt verschraubte Implantatbrücken und -stege für prothetische Versorgungen kompatibel mit weiteren Implantatsystemen ist die dafür notwendige CAD-Bibliothek für 3Shape®, exocad® und Dental Wings® kostenlos verfügbar. Für diese Systeme bietet CAMLOG eigene Scankörper und Bibliotheken an.

Filesplitting

Mit den gängigsten CAD-Softwares können Abutments und Gerüste oder vollanatomische Kronen in einem Arbeitsschritt mittels „File-Splitting“ konstruiert werden. Daraus ergibt sich ein sowohl zeitlicher als auch ein finanzieller Vorteil.

Sonderanfertigungen

Alle patientenspezifischen DEDICAM Produkte sind Sonderanfertigungen im Sinne des Medizinproduktegesetzes und als solche deklariert. CAMLOG erstellt für jede Sonderanfertigung eine Herstellererklärung beziehungsweise -bewertung und entlastet Kunden somit im dokumentarischen Aufwand für das Erstellen der Konformitätserklärung.

Qualität, die sich rechnet

Für CAD/CAM-gefertigte Unikate der Marke DEDICAM übernimmt CAMLOG die industrielle Prozesssicherheit und erreicht dadurch die geforderte CAMLOG Qualität. Damit übernimmt CAMLOG Verantwortung für mehr Sicherheit und Transparenz für alle Beteiligten in der Therapie von Patienten. CAMLOG steht mit DEDICAM als verlässlicher Dienstleister für die Fertigung von prothetischen Konstruktionen. Bei DEDICAM gewährleisten die persönliche Betreuung sowie ein bis ins Detail optimierter Prozess hohe Ergebnissicherheit bei großer individueller Freiheit. DEDICAM bietet als „One-Stop-Shop“ Anwendern die Möglichkeit, ihren Bedarf an CAD/CAM-Prothetik aus einer Hand zu beziehen. Im DEDICAM Produktkatalog ist das gesamte Leistungsspektrum übersichtlich dargestellt.

Quelle: CAMLOG

Foto: © CAMLOG
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige