Anzeige
Branchenmeldungen 15.09.2020

Behandlungskonzept „TruNatomy“ erhält mehr Zahnhartsubstanz

Behandlungskonzept „TruNatomy“ erhält mehr Zahnhartsubstanz

Je mehr Dentin bei einer endodontischen Behandlung erhalten bleibt, desto stabiler ist die Struktur des Zahns, desto besser die Langzeitprognose und desto mehr restaurative Möglichkeiten gibt es.

Das neue Behandlungskonzept von Dentsply Sirona heißt „TruNatomy“ („True, Natural, Anatomy“) und berücksichtigt die natürliche Anatomie der Zahnwurzel. Für diese dentinschonende Therapie sorgt insbesondere das moderne Feilensystem mit Instrumenten aus wärmebehandeltem Nickel-Titan. Durch die hohe Flexibilität der Feilen ist man nicht mehr auf einen geradlinigen Kanalzugang angewiesen. Vielmehr lässt sich der Zugang auch schräg und aus verschiedenen Winkeln herstellen. So ist es möglich, selbst bei nicht vertikal orientierten Wurzelanatomien einen Kanaleingang zu formen, der so viel Dentin wie möglich schont.

Alle Instrumente des Systems verfügen über eine hohe Widerstandkraft gegen zyklische Ermüdung. Gleitpfad- und Aufbereitungsfeilen können nicht geraden Zugängen sowie komplexen Kanalanatomien folgen und respektieren dabei die natürliche Anatomie des Wurzelsystems. Im Sinne einer minimalinvasiven Behandlung wird nur dort Dentin abgetragen, wo es klinisch notwendig ist. Gleichzeitig wird apikal groß genug aufbereitet, um eine ausgewogene Spülung sicherzustellen.

Die TruNatomy-Spülkanüle erweitert das System und ermöglicht eine effiziente Spülung bis dicht an den Apex, auch bei einer schlankeren Aufbereitung und stark gekrümmten Kanälen. Komplettiert wird TruNatomy durch Guttapercha- und Papierspitzen, die auf das Feilensystem abgestimmt und in den passenden Größen verfügbar sind.

Auf diese Weise bietet das Behandlungskonzept hervorragende Voraussetzungen für eine effektive Desinfektion des Kanals, seine anschließende Trockenlegung und eine passgenaue Wurzelkanalfüllung. „TruNatomy“ schafft herausragende Bedingungen für den Behandlungserfolg und hilft zugleich dabei, substanzschonend zu arbeiten – für eine effektive Endodontie.

Weitere Infos: www.dentsplysirona.com/trunatomy

Quelle: Dentsply Sirona

Foto Teaserbild: Dentsply Sirona

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige