Anzeige
Branchenmeldungen 08.12.2020

DGZI präsentiert neuen Kurs „Digitaler Workflow von A-Z“

DGZI präsentiert neuen Kurs „Digitaler Workflow von A-Z“

Digital-verbaler Kommunikationsfluss ZA/ZT – Missverständnisse vermeiden!

Update zur Schnittstelle Zahnarzt/ Zahntechniker als Team

Die Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie präsentiert ab 2021 einen neuen Kurs, der innerhalb des Curriculums Implantologie als Wahlmodul buchbar ist, jedoch auch interessierten Zahnärzten und Zahntechnikern offensteht.

Zielsetzung des Kurses ist die Implementierung eines Update des Curriculums Implantologie – um einen deutlichen Mehrwert für die tägliche Arbeit in der Praxis und im Labor zu erwerben. Unter der Überschrift „Stress vermeiden – Abstimmung der Planung in gemeinsamer Diskussion unter besonderer Berücksichtigung des speziellen Falls“ wurde dieser zweitägige Kurs entwickelt. Der Schwerpunkt liegt auf einer praxisbezogenen Weiterbildung und Umsetzung der aktuell verfügbaren Möglichkeiten der Zahnärztlichen Implantologie. 

Starttermin ist der 19. – 20. Februar 2021 in Freudenberg im Schulungszentrum der Al-Dente Zahntechnik. Das Referententeam besteht aus erfahrenen Zahntechnikern und Zahnärzten, die sich bereits aus der praktischen Arbeit kennen. Unter der Leitung von Dr. Rolf Vollmer und Dr. Rainer Valentin gehören der DGZI Experte Implantatprothetik ZT Oliver Beckmann und ZT Thomas Panthel/ IT Spezialist, Experte Implantat Prothetik – DGZI zum Referententeam des Kurses.

Der Kurs eignet sich für Zahnärzte und Zahntechniker einzeln oder im Team.

Detaillierte Information finden Sie hier oder bei der DGZI Geschäftsstelle in Düsseldorf.

DGZI Geschäftsstelle
Paulusstraße 1
40237 Düsseldorf
Sekretariat@dgzi-info.de
0211/16970-77

Quelle: DGZI

Foto Teaserbild: DGZI

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige