Branchenmeldungen 01.10.2021

Digitale Poster-Präsentation: Ein Highlight des Zukunftskongresses

Digitale Poster-Präsentation: Ein Highlight des Zukunftskongresses

Zum dritten Mal präsentierte die Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie e.V. die „Digitale Poster-Präsentation“ anlässlich des Implant Dentistry Awards 2021 auf dem 3. Zukunftskongress in Köln. Das von der OEMUS MEDIA AG entwickelte innovative System lebt natürlich auch davon, entsprechend gute und spannende Fälle im Rahmen der Präsentation und der Awards zeigen zu können.

Das Konzept der Digitalen Poster Präsentation – kurz DPP – macht aus verstaubt und langweilig, zeitgemäß und user-friendly. Wie schnell, einfach und verlinkt sich Informationen durch die DPP konsumieren lassen, konnte auf dem in Köln stattfindenden 3. Zukunftskongress für die zahnärztliche Implantologie der DGZI erlebt werden. Die Digitale Poster-Präsentation war über den gesamten Kongresszeitraum geöffnet. Dabei konnten die Poster nicht nur vor und während des Kongresses digital angesehen, sondern auch im Nachgang aufgerufen werden.

Insgesamt wurden 26 Fälle in Köln präsentiert. Die Poster Lounge hat sich zu einem Highlight des Kongresses, nicht zuletzt ob der innovativen Präsentationstechnik und der Betreuung durch Dr. Arzu Tuna, 2. Vizepräsidentin der DGZI und Juryvorsitzende, entwickelt.

Digitale Poster-Präsentation zum 3. Zukunftskongress der DGZI



Ammar Alkarm


Einfluss der implant tissue level-Charakteristik von Ti-Implantaten auf die Stabilität des marginalen Knochen-Niveaus-eine retrospektive Studie



Dr. Rebekka Hueber


Sofortimplantation mit Zirkonimplantat bei ausgeprägter zystischer Läsion



Surian Herrmann


Klinischer Fallbericht: Implantologische Versorgung des horizontal atrophierten Unterkiefers mit durchmesserreduzierten Implantaten (BEGO Semados® Mini)



Istabrak Dörsam


Biomechanische Untersuchungen verschiedener Augmentationsverfahren in der Maxilla zur Implantatverankerung



Priv.-Doz. Dr. Sigmar Frank Schnutenhaus MSc


Einfluss der Knochenqualität auf die Übertragungsgenauigkeit der statisch navigierten Implantation.



Priv.-Doz. Dr. Sigmar Frank Schnutenhaus MSc


Implantatprothetische Versorgung eines Patienten mit Cleidocranialer Dysplasie. Ein Fallbericht.



Priv.-Doz. Dr. Sigmar Frank Schnutenhaus MSc


Einteilige keramische Implantate im anterioren Oberkiefer. Eine virtuell-klinische Machbarkeitsuntersuchung zur Indikation.



Sandra Fuest, M.Sc.


Biologisierung von dentalen Implantatoberflächen mittels Seidenfibroin – eine experimentelle in-vitro-Studie



Sogand Schäfer


Ein neuer Weg in der Periimplantitis Therapie? Antibakteriell beschichtete Implantate



Sogand Schäfer


Antibakteriell beladene Fibroin / Sericin-Membranen und -Vliese für den Einsatz in der GBR/GTR - eine in-vitro-Studie



Sogand Schäfer


Kronenrandpassung und Bakterientranslokation an konometrischen Verbindungen für festsitzende implantatgetragene Restaurationen - eine in vitro-Untersuchung



Dr. Dr. Anders Henningsen


Einfluss von UV-Licht und Kaltplasma auf die Osseointegration von Zirkoniumdioxidimplantaten in vivo



Univ.-Prof. Dr. Dr. Ralf Smeets


Eine neuartig-bioresorbierbare Magnesium/Seiden-Membran für die GBR/GTR



Dr. Dr. Robert Köhnke


Stammzelltherapie zur regenerativen Behandlung der Osteoarthritis des Kiefergelenks – ein in vivo Tierversuch



Nikolaos Papagiannoulis


Oberflächenbeschaffenheit dentaler Implantate und mangelhafte Osseointegration



Ludger Keilig


Analyse der Spaltbildung und Mikrobeweglichkeit des Implantat-Abutment-Verbundes an verschiedenen Interface-Geometrien



Prof. Dr. rer. nat. Dipl.-Phys. Christoph Bourauel


Untersuchung des biomechanischen Verhaltens der Gerüstmaterialien PEKK, CoCr und Titan im All-on-4-Konzept im Oberkiefer



Makbula Akpinar


Analyse der Heilungsmuster von Extraktionsalveolen nach Zugabe verschiedener injizierbarer Knochenfüllmaterialien - eine Studie im Hundemodell



Dr. med. Oliver Zernial


Histologische und radiologische Untersuchung Plasma-stabilisierter Augmentationen



Dr. med. dent. Christian Buhtz; M.Sc., M.Sc.


Der digitale Workflow in der Implantologie



Priv.-Doz. Dr. med. dent. Kristian Kniha


Auswirkung der systemischen Bisphosphonatgabe auf den periimplantären Knochen um Zirkondioxid- und Titanimplantate im Rattenmodell



Bianca Nobis


Osteogene Differenzierung von Saos-2 Zellen unter Einfluss von Hyaluronsäure im Airlift Model



PD Dr. Tim Hilgenfeld


Use of dental MRI for radiation-free guided dental-implant planning: A prospective, in-vivo study of accuracy and reliability



Dr. Omar Soliman


Treatment outcome of dry socket following immediate implant placement using platelet rich fibrin: a prospective multi-centre clinical study

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper