Anzeige
Branchenmeldungen 30.11.2015

Erfolgreiches Konzept: Fachtage Implantologie von Dentaurum Implants

Erfolgreiches Konzept: Fachtage Implantologie von Dentaurum Implants

Mehr als 500 begeisterte Teilnehmer in Lübeck, Bonn und Jena

Mit großem Erfolg haben im Herbst 2015 die Fachtage Implantologie von Dentaurum Implants stattgefunden. Bereits zum achten Mal war das Tochterunternehmen der Dentaurum-Gruppe zu Gast an der Universität zu Lübeck. Die beiden Fachtage am Anatomischen Institut Bonn und an der Universität Jena hingegen feierten Premiere.

In Lübeck wartete ein interessantes und aktuelles Programm auf die Teilnehmer. Die Themenvielfalt war groß und reichte von Knochenersatzmaterialien, Implantatprothetik, durchmesserreduzierten Implantaten bis hin zu Komplikationsmanagement im lateralen Unterkiefer. In Jena und Bonn beeindruckten die Fachtage durch die unterschiedlichen Vorträge wie auch durch das schöne Ambiente an den Veranstaltungsorten.

Die Mischung macht's      

Besonders gelobt wurde die Mischung aus Wissenschaft, Praxis und fachübergreifenden Themen. So standen in Bonn u. a. Strategien zur Vermeidung von Behandlungskarrieren, vorgestellt von Dr. Martin Gunga aus Lippstadt, im Mittelpunkt. Ein weiteres großes Thema waren Strategien der Pfeilervermehrung, präsentiert von PD Dr. Friedhelm Heinemann aus Morsbach, der die Veranstaltung als Tagungspräsident professionell leitete und moderierte. Neue Regelungen der gesetzlichen Krankenversicherungen, Mini-Implantate sowie Tipps zur Vermeidung von Komplikationen in der Implantatprothetik rundeten das Programm ab. In Jena wurde neben der Anatomie, der Parodontologie und der modernen Prothetik auch der schwierige Unterkiefer betrachtet. Hierzu stellte Dr. Joachim Hoffmann drei außer-gewöhnliche OP-Techniken vor. Großen Anklang fand der Vortrag von Mentaltrainer Herbert Prange zur eleganten Psychologie für die Praxis und das halbe Leben.

Das Erfolgsrezept   

Erstklassige Vorträge, ein kompetentes Referenten-Team und die Möglichkeit zum kollegialen Erfahrungsaustausch machen diese Veranstaltungen zu etwas ganz Besonderem. Die Teilnehmer haben in den Pausen ausreichend Gelegenheit, sich über Produkte von Dentaurum Implants und den Kooperationspartnern zu informieren oder mit den Referenten aktuelle Fragestellungen in der Implantologie zu diskutieren. Die ungezwungene Atmosphäre trägt zu einem positiven Gelingen bei.

Viele Teilnehmer des Fachtags Lübeck sind Stammgäste und buchen bereits frühzeitig. Dies ist künftig auch für Bonn und Jena zu empfehlen, da die Veranstaltungen bereits nach wenigen Wochen ausgebucht waren. Auch 2016 hält Dentaurum Implants an diesem erfolgreichen Fortbildungskonzept fest. Der 9. Fachtag Lübeck findet am 24. September, der 2. Fachtag Bonn am 29. Oktober und der 2. Fachtag Thüringen am 05. November 2016 statt. Im nächsten Jahr dürfen sich die Teilnehmer wieder auf interessante Fortbildungstage mit spannenden Vorträgen freuen.

Quelle: Dentaurum

Foto: © Dentaurum
Implantologische Sternstunden mit CITO mini®
20 Jahre CDC: Kursbuch 2016 von Dentaurum mit vielen Fortbildungshighlights
Dentaurum GmbH & Co. KG auf ZWP online
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige