Anzeige
Branchenmeldungen 17.06.2014

Experten für Ästhetik trafen sich am Bodensee

Experten für Ästhetik trafen sich am Bodensee

Es gibt eine Vielzahl großer und bedeutender Kongresse in den Metropolen Europas, dennoch haben gerade die kleineren und traditionellen Veranstaltungen den Charme des Persönlichen und der direkten Kommunikation mit Kollegen, Referenten und den Vertretern der Industrie. So fand am 20. und 21. Juni der 6. Internationale Kongress für Ästhetische Chirurgie und Kosmetische Zahnmedizin in Lindau statt.

Die Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin e.V. und die Deutsche Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin e.V. veranstalteten in Kooperation mit der Bodenseeklinik Lindau den internationalen Kongress, welcher sich an Plastische Chirurgen, Dermatologen, HNO-Ärzte, Chirurgen, Gynäkologen, MKG- und Oralchirurgen sowie Zahnärzte richtete. Die medizinischen Aspekte des gesellschaftlichen Trends in Richtung Jugend und Schönheit wurden dabei fachübergreifend referiert und diskutiert.

Impressionen aus Lindau

Am Freitag starteten pünktlich um 8.30 Uhr die Live-Operationskurse in der Bodenseeklinik Lindau zur Lidkorrektur und Rejuvenation von Gesicht, Hals, Dekolleté und Hand ohne Skalpell.

Am Nachmittag trafen sich die Teilnehmer zu den Table Clinics im Hotel Bad Schachen. Jeder Referent betreute unter einer Themenstellung – wie z.B. Keramikimplantate, Brustvergrößerung, u.v.m. – einen „Round Table“. Es wurden Studien und Fälle vorgestellt, bei denen die Teilnehmer die Gelegenheit hatten, mit den Referenten und Kollegen zu diskutieren sowie auch eigene Fälle anhand von Röntgenbildern und Modellen zur Diskussion zu stellen. Das Ganze fand im rotierenden System statt, wodurch die Teilnahme an bis zu drei Table Clinics möglich war. Nach dem Round Table Talk in der Industrieausstellung trafen sich die Teilnehmer zu einem Get-together.

Am Samstag eröffnete Prof. Dr. Werner L. Mang als wissenschaftlicher Leiter den Hauptkongress im Hotel Bad Schachen. Dieses Jahr standen mehrere interessante Themen, wie zum Beispiel „Fehler, Gefahren und Risiken bei Schönheitsoperationen“, auf dem Programm und es wurden neue Operationsmethoden vorgestellt – getragen von erstklassigen Referenten aus Wissenschaft und Praxis. Das ganztägige wissenschaftliche Programm legte den Fokus auf den interdisziplinären Ansatz und die ganze Bandbreite der Ästhetischen Chirurgie und der Kosmetischen Zahnmedizin. Den Ausklang des Kongresses bildete am Abend das elegante Dinner im Hotel Bad Schachen.

Zum Programm 

Jetzt schon vormerken: Der 7. Internationale Kongress für Ästhetische Chirurgie und Kosmetische Zahnmedizin findet am 27. und 28. November 2015 in Berlin statt.  

Video – Rückblick 5. Internationaler Kongress für Ästhetische Chirurgie und Kosmetische Zahnmedizin


Kontakt

OEMUS MEDIA AG
Holbeinstraße 29
04229 Leipzig
Tel.: 03 41 4 84 74-308
Fax: 03 41 4 84 74-290
event@oemus-media.de
www.oemus.com

Foto: © OEMUS MEDIA AG
zum Fachgebiet Cosmetic Dentistry
DGKZ auf ZWP online
IGÄM auf ZWP online
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige