Anzeige
Branchenmeldungen 05.06.2014

Fortbilden – Kanufahren – Freunde treffen

Fortbilden – Kanufahren – Freunde treffen

Unter dem Motto „Fortbilden – Kanufahren – Freunde treffen“, kommen vom 4. bis 5. Juli junge Implantologen, Assistenzzahnärzte und Praxisneugründer zur iCampus Summer School in Wimsheim zusammen. Die Teilnehmer erwartet eine gelungene Mischung aus Fortbildung und gemeinsamen Miteinander.

Neben einem exklusiven Einblick in die Produktionsabläufe im Wimsheimer Werk von CAMLOG, werden in Vorträgen und Workshops moderne Konzepte für junge Implantologen vorgestellt. Am Freitag gibt Dr. Dirk U. Duddeck ein kurzes Update zu Implantatoberflächen und Implantatstabilität. Im anschließenden Workshop, unter der Leitung von Dr. Detlef Hildebrand, können die Teilnehmer erste Erfahrungen mit implantologischen Systemen sammeln. Am späten Nachmittag beginnt der unterhaltsame Teil der zweitägigen Veranstaltung mit einer Paddel-Abenteuertour und anschließendem Miteinander im Biergarten.

Der Samstag steht ganz im Zeichen der erfolgreichen Praxisplanung. Dazu gehören neben dem obligatorischen Thema Hygienemanagement vor allem Strategien zum Praxismarketing. Dr. Holger Janssen wird am Vormittag einen ersten Überblick zu Flaps, Grafts und Extraktionsmanagement geben. Die erlernten Fähigkeiten können im Rahmen des Workshops sofort angewendet und vertieft werden. Die Unterschiede zwischen den Röntgenmethoden DVT und OPG, gerade im Zusammenhang mit der optimalen Planung implantologischer Fälle, stehen am Nachmittag auf dem Programm, bevor sich die diesjährige Summer School dem Ende zuneigt.

Die Sommerakademie findet, wie schon in den Jahren zuvor, im Rahmen des iCampus Programms statt, welches vom größten implantologischen Berufsverband BDIZ EDI ins Leben gerufen wurde. Besonders jungen Zahnärzten soll durch die zahlreichen Weiterbildungsangebote ein fundierter Einstieg in die Implantatchirurgie und Implantatprothetik ermöglicht werden. Dank der Förderbeiträge der teilnehmenden Unternehmen konnten alle Fortbildungen finanziell extrem attraktiv gestaltet werden. Eine Teilnahme an der Sommerakademie in Wimsheim ist bereits ab 98€ möglich. Weitere Informationen zum iCampus Programm und der Summer School in Wimsheim finden sich unter: www.icampus.bdizedi.org.

zur Anmeldung

Kontakt:

iCAMPUS c/o BDIZ EDI
An der Esche 2
D-53111 Bonn
Tel: 0228/ 935 9244

www.icampus-bdizedi.org

Foto: © iCAMPUS
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige