Branchenmeldungen 02.11.2018

Fortbildung mit Live-OP – Was können Keramikimplantate?

Fortbildung mit Live-OP – Was können Keramikimplantate?

Foto: Dentalpoint

Nach über 10 Jahren Erfahrung mit Keramikimplantaten offeriert ZERAMEX® Zahnärzten nun die Möglichkeit, ihren Patienten werkstoffgerechte, metallfreie und reversibel verschraubbare ATZ Zirkondioxid Implantate anzubieten. In einer kombinierten Fortbildungsveranstaltung bestehend aus einer Live-OP mit anschließendem Hands-on können Teilnehmer den richtigen Umgang mit Keramikimplantaten hautnah erleben und erproben.

Die beiden Referenten, Dr. med. dent Roman Beniashvili und Dr. med. dent. Bastian Kern, laden gemeinsam mit ZERAMEX® zu einer praktisch orientierten Fortbildungsveranstaltung ein. Nach einem ausführlichen wissenschaftlichen Update zum Thema Keramikimplantate sowie der Vorstellung des zweiteiligen Implantatsystems ZERAMEX® XT wird in der anschließenden Live-OP der genaue Umgang und die Insertion dieser Implantate demonstriert. Aufkommende Fragen werden direkt im Anschluss an die OP von den Referenten in einer offenen Diskussionsrunde beantwortet. Den direkten Umgang mit Keramikimplantaten können die Teilnehmer im prothetischen Hands-on-Workshop erproben. Es werden 6 Fortbildungspunkte vergeben.

Details:

  • Eventname: Was können Keramikimplantate – Fortbildung mit Live-OP
  • Datum: Samstag, 19. Januar 2018, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
  • Ort: Tagesklinik für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie, Oralchirurgie und Implantologie, Wallstraße 2, 73614 Schorndorf

Termine:

Anmeldungen nimmt Frau Regina Greve unter regina.greve@zeramex.com gerne entgegen. Es wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten, da die Teilnehmerplätze limitiert sind.

Weitere Informationen gibt es hier.

Quelle: Dentalpoint

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper