Branchenmeldungen 13.09.2021

Leipziger Zahntechniker ist Botschafter für das Handwerk

Leipziger Zahntechniker ist Botschafter für das Handwerk

Foto: Anika Dollmeyer

Mahmoud Aljawabra ist Teil der deutschlandweiten Imagekampagne.

Um zu zeigen, wie vielfältig Handwerk ist, und um junge Menschen für eine Ausbildung zu begeistern, wirbt das Handwerk mit einer bundesweiten Imagekampagne. Ende August war die Kampagne auf Plakaten, Bussen, online und im TV präsent. Im Mittelpunkt standen dabei drei echte Handwerkerinnen und Handwerker, die mit ihren Geschichten aufzeigen, wie zukunftsträchtig das Handwerk ist. Einer der Protagonisten war Mahmoud Aljawabra.

Mahmoud kam vor fünf Jahren aus Syrien über Jordanien nach Deutschland. Im ersten Jahr erlernte er die deutsche Sprache, im zweiten suchte er sich Praktika in Zahntechnikerlabors. Dazu gehörte auch die Avantgarde Dentaltechnik GmbH in Leipzig. Der Geschäftsführer Carsten Müller hat das Talent seines Praktikanten erkannt und ihm einen Ausbildungsplatz angeboten.

Damit erfüllte sich für Mahmoud ein Kindheitstraum. Mahmoud liebt sein Handwerk, das filigranes Feingefühl und digitale Technologien vereint. Und er beherrscht es ausgesprochen gut, wie die glatte 1,0 bei der praktischen Gesellenprüfung beweist.

Der junge Zahntechniker hat ein ehrgeiziges Ziel, irgendwann Meister seines Fachs zu sein. „Das Erfüllende an der Arbeit ist, wenn der Zahnarzt anruft und sagt: ‚Der Zahn sitzt perfekt im Mund‘“, sagt er.

Für Mahmoud ist der Beruf des Zahntechnikers gleich dem eines Künstlers.

Quelle: Handwerkskammer zu Leipzig

Dieser Beitrag ist in ZT Zahntechnik Zeitung aktuell erschienen.

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper