Anzeige
Branchenmeldungen 24.03.2017

Comcotec präsentiert Sego4Star auf der IDS 2017

Comcotec präsentiert Sego4Star auf der IDS 2017

Foto: OEMUS MEDIA AG

Mit Sego4Star präsentierte die Comcotec Messtechnik GmbH erstmals auf der IDS 2017 ein neues Produkt für sichere und einfache Hygiene-Dokumentation. Sego4Star erweitert die bewährte SEGO®-Produktfamilie um ein webbasiertes Produkt, mit dem die zentrale und sichere Datenverwaltung in der Cloud für PC und jetzt auch für MAC möglich wird.

„Eine neue Dimension in der Hygiene-Dokumentation“ – so lautet das Motto bei der Markteinführung von Sego4Star. Das Produkt, welches auf der IDS 2017 durch Geschäftsführer Manfred Korn und Vertriebsleiter Steffen Rudat präsentiert wurde, revolutioniert die Speicherung und Verwaltung sensibler Daten, mit denen Hygieneprozesse in Praxen und Kliniken dokumentiert werden: Alle Daten werden lebenslang an einem zentralen und sicheren Ort zur Verfügung gestellt und gehen nie verloren. Von höchster Bedeutung ist dabei die hohe Datensicherheit. Diese wird durch ein Verschlüsselungssystem gewährleistet. Es kann jederzeit und von jedem Endgerät aus, auch von Tablets und Smartphones, auf die Daten zugegriffen werden – volldigital, papierlos und absolut sicher.

Der ganzheitliche Ansatz bedeutet für den Arzt ein Aufzeichnungssystem mit dem Anspruch einer rechtssicheren Dokumentation mit minimalem Aufwand und geringen Kosten – einschließlich der Zulassung als aktives Medizinprodukt der Klasse IIb. Für den Fachhandelspartner stellt Sego4Star ein transparentes, leicht zu wartendes Gesamtsystem dar.

Sego4Star dokumentiert die Hygieneprozesse vollautomatisch und wird pauschal zur Einbindung von bis zu vier Aufbereitungsgeräten (Thermodesinfektoren, Sterilisatoren, Siegelgeräte und neu ab Mitte 2017 auch Ultraschallreinigungsgeräte) – vorbereitet sein.

Quelle: Comcotec Messtechnik GmbH

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige