Anzeige
Branchenmeldungen 26.09.2017

Oral-B® UP TO DATE Fortbildungsreihe – neue Termine ab November

Oral-B® UP TO DATE Fortbildungsreihe – neue Termine ab November

Namhafte Referenten, Vorträge am Puls der Zeit und aufregende Veranstaltungsorte sind die Erfolgsformel der unter zahnmedizinischen Experten beliebten Oral-B® Fortbildungsreihe UP TO DATE. Ab November 2017 startet die neue Saison unter dem Motto „Gesund im Mund – ein Leben lang“.

Moderne Individualtherapie für jede Patientengruppe

Patienten unterschiedlichen Lebensalters stellen zahnmedizinische Experten täglich vor neue Herausforderungen. So werden bei der Behandlung von Kindern andere Kenntnisse und Fertigkeiten verlangt als bei Frauen in der Schwangerschaft oder bei Senioren. Die diesjährigen Oral-B UP TO DATE Fortbildungsveranstaltungen beleuchten explizit verschiedene Patientengruppen und unterstützen Zahnärzte und Praxisteams in der erfolgreichen Arbeit mit ihnen.

Erfolgreich die Zukunft gestalten

So referiert Dr. Karolin Höfer von der ZMK Uniklinik Köln zum Thema „Systemisch erkrankte Kinder in der Zahnarztpraxis“, Prof. Dr. Nicole Arweiler von der Philipps-Universität Marburg, Lehrstuhlinhaberin der Abteilung für Parodontologie, widmet sich „Möglichkeiten der oralen Prophylaxe während der Schwangerschaft“. Auch bekannte Gesichter freuen sich auf ein Wiedersehen. Prof. Dr. Christof Dörfer, Direktor der Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie am Universitätsklinikum in Kiel, geht näher auf „Paro-Probleme bei Senioren und die Herausforderungen für die Prophylaxe“ ein. Oberarzt Dr. Alexander Welk wagt den Blick in die „dentale Zukunft“ und beleuchtet unter anderem die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die zahnärztliche Tätigkeit. Erfolgreiche Arbeit heißt aber nicht nur, den Patienten bestmöglich zu behandeln und auf die Zukunft vorbereitet zu sein. Daher scheut Oral-B in dieser Saison nicht vor der Frage, ob sich die harte Arbeit in der Praxis lohnt. Dr. Bernd Hartmann verrät praxisnah, wo sich die großen wirtschaftlichen Potenziale des „Umsatzboosters Prophylaxe“ verstecken.

Mehr als nur eine Fortbildung

Nicht nur die Referenten sind außergewöhnlich, sondern auch die Veranstaltungsorte. So gastiert Oral-B UP TO DATE in diesem Jahr unter anderem in der Friedenskapelle Münster, im Erfurter Palmenhaus oder im ehemaligen Leipziger Hotel Salles de Pologne. Teilnehmer haben die Möglichkeit, im Vorfeld exklusive Führungen durch die jeweilige Örtlichkeit zu erhalten. Nach den Veranstaltungen tauschen sich Kollegen und Referenten in entspannter Atmosphäre bei Getränken und Fingerfood aus.

Für die Teilnahme werden drei Fortbildungspunkte nach BZÄK und DGZMK gutgeschrieben, die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Wo und wann die UP TO DATE-Reihe genau gastiert, lässt sich der beigefügten Tabelle entnehmen. Weitere Informationen zu den einzelnen Oral-B® UP TO DATE-Veranstaltungen sowie Möglichkeiten zur Anmeldung gibt es unter www.up-todate.eu. Und schon jetzt stehen die Termine für weitere sieben UP TO DATE Veranstaltungen von April bis Juni 2018 fest: unter anderem in Hamburg, Frankfurt und Wien. Nähere Informationen zu den geplanten Referenten und Locations werden ab November 2017 auf www.dentalcare-de.de veröffentlicht.

Termin Veranstaltungsort Referenten Vortragstitel
15.11.17 Erfurt Palmenhaus Prof. Dr. Nicole Arweiler Möglichkeiten der oralen Prophylaxe während der Schwangerschaft
    Dipl.-Kfm. Dr. Bernd Hartmann Umsatzbooster Prophylaxe – mehr Erfolg im Team
17.11.17 Leipzig Salles de Pologne – Barocksaal Dr. Karolin Höfer Systemisch erkrankte Kinder in der Zahnarztpraxis: Welche Mundgesundheitsprobleme erwarten mich?
    Priv.-Doz. Dr. Alexander Welk Wie sieht die dentale Zukunft aus?
22.11.17 Düsseldorf Stilwerk Prof. Dr. Nicole Arweiler Möglichkeiten der oralen Prophylaxe während der Schwangerschaft
    Priv.-Doz. Dr. Alexander Welk Wie sieht die dentale Zukunft aus?
24.11.17 Kassel Kongress Palais – Aschrottflügel DH Susanne Graack Herausforderungen und spezielle Erfordernisse individualisierter Prophylaxemaßnahmen bei Senioren
    Dipl.-Kfm. Dr. Bernd Hartmann Umsatzbooster Prophylaxe – mehr Erfolg im Team
29.11.17 Münster Friedenskapelle Prof. Dr. Christof Dörfer Paro-Probleme bei Senioren und die Herausforderungen für die Prophylaxe – was bleibt gleich, was ist anders?
    Dipl.-Kfm. Dr. Bernd Hartmann Umsatzbooster Prophylaxe – mehr Erfolg im Team

                             

Hintergrundinformation

Oral-B kann bereits auf eine über 50 Jahre lange Geschichte elektrischer Zahnbürsten zurückblicken und ist heute weltweiter Marktführer im Bereich Zahnpflege. Damals wie heute überzeugt Oral-B mit innovativen Produkten und fortschrittlicher Technik nicht nur Verbraucher – seit dem Jahr 2000 wurde neunmal in Folge bei Stiftung Warentest jeweils eine elektrische Zahnbürste von Oral-B Testsieger. Und auch 68% der deutschen Zahnärzte vertrauen Oral-B zur eigenen Zahnpflege1. blend-a-med steht seit über 65 Jahren für hochwirksame und schonende Zahncremes für Erwachsene und Kinder und ist heute die bekannteste Zahncrememarke Deutschlands. Seit der ersten medizinischen Zahncreme Deutschlands im Jahr 1951 setzt die Marke stets neue Maßstäbe auf dem Gebiet des chemischen Biofilm-Managements und entwickelt in Zusammenarbeit mit Zahnärzten Produkte, die speziell auf die Bedürfnisse ihrer Patienten abgestimmt sind. Oral-B und blend-a-med sind Teil von Procter & Gamble (P&G), das weltweit in 70 Ländern tätig und eines der führenden Unternehmen in Sachen Pflege und Erhaltung der Gesundheit ist.

1 forsa-Umfrage im Auftrag von Oral-B, erhoben vom 25. März bis 19. April 2013 unter 1002 Handzahnbürstenverwendern ab 14 Jahre und 501 Zahnärzten, bundesweit repräsentativ.

Quelle: Procter & Gamble

Foto: Procter & Gamble
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige