Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Prof. Dr. med. dent. Christof Dörfer

Deutsche Gesellschaft für Parodontologie e.V.
Neufferstraße 1
93055 Regensburg
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • 1980 – 1985 Studium der Zahnheilkunde an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg 
  • 1986 – 1992 Wissenschaftlicher Mitarbeiter 
  • 1989 Promotion 
  • 1993 – 2006 Oberarzt der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde der Klinik für Mund-, Zahn- und Kieferkrankheiten des Universitätsklinikums Heidelberg 
  • 1993 – 1998 mehrere Forschungsaufenthalte an der University of Minnesota, USA 
  • 2002 Habilitation in Heidelberg mit der Arbeit „Assoziation zwischen Parodontitis und ischämischem Schlaganfall“ 
  • seit 2002 Leiter der Deutschen Arbeitsgruppe „Mundpflegeprodukte“ im Deutschen Institut für Normung (DIN) und 
  • 2005 Convenor der Arbeitsgruppen „Oral Rinses“ und „Auxiliary devices“ der International Standardization Organization (ISO) 
  • seit 2005 Lehrbeauftragter der Fakultät für Geistes-Sozial- und Erziehungswissenschaften der Universität Magdeburg und Mitglied des Prüfungsausschusses für den Masterstudiengang Integrated Dentistry 
  • seit 2006 Direktor der Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Kiel; Gewinn zahlreicher weiterer nationaler und internationaler Forschungs- und Lehrpreise  
  • 2007 Mitglied der Akkreditierungskommission für den Studiengang „Master-Online Parodontologie“ der Universität Freiburg 
  • seit 2009 Sprecher Zahnmedizin im Deutschen Netzwerk für Versorgungsforschung 
  • seit 2011 Studiendekan Zahnmedizin
  • seit 2014 President elect der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie e.V. (DG PARO) 
  • seit 2016 Präsident der DG PARO

Artikel auf ZWP online

Statements 02.09.2016

Ein sauberer Zahn wird nicht krank?

Es gilt als unumstritten, dass regelmäßige und gründliche mechanische Plaqueentfernung der Schlüssel zur langfristigen Gesunderhaltung der Zähne und des Zahnhalteapparates ist. Welche Rolle spielen die Putztechnik, -häufigkeit oder die Wahl der verwendeten Hilfsmittel? weiterlesen
Parodontologie 15.08.2016

Aggressive und chronische Parodontitis

Die Behandlung von Patienten mit aggressiver oder schwerer chronischer Parodontitis stellt für das Praxisteam eine therapeutische Herausforderung dar. Ohne ein geeignetes Behandlungskonzept bleibt, unabhängig von der Diagnose, ein langfristiger Therapieerfolg aus. weiterlesen

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

News
Mehr News

ePaper

Anzeige