Branchenmeldungen 13.10.2021

Original Bambach Sattelsitz feiert sein 25-jähriges Jubiläum

Original Bambach Sattelsitz feiert sein 25-jähriges Jubiläum

Foto: Hager & Werken

In diesem Jahr feiert der original Bambach Sattelsitz sein 25-jähriges Jubiläum. Bereits schon nach kurzer Testdauer werden Sie feststellen: Der Gebrauch des Bambach Sattelsitzes ist durchaus vergleichbar mit einer Reittherapie. Mit seinen rückenschonenden Eigenschaften wird der seit 1996 erfolgreich in Arzt- und Zahnarztpraxen etablierte Bambach Sattelsitz vielleicht auch schnell zu Ihrem Lieblingsstuhl? Die vielfältigen Modell- und Ausstattungsvarianten bieten für jedes Teammitglied die richtige Lösung an.

Was sind die maßgeblichen Unterschiede zu herkömmlichen Stühlen oder anderen Sattelsitzen? Ein „normaler“ Stuhl zwingt die Wirbelsäule in eine ungesunde Haltung in Form eines „C’s“. Diese unnatürliche Haltung erhöht den Druck auf die Bandscheiben enorm. Die Folge können vielfältige Probleme sein, meist in Verbindung mit Rücken-, Nacken-, Arm-, Hand- oder Schulterschmerzen. Nur der Bambach Sattelsitz unterstützt das Becken durch seine patentierte hintere Sitzwölbung optimal und ermöglicht es der Wirbelsäule, ihre natürliche „S“-Form einzunehmen. Hierdurch wird eine falsche Sitzhaltung vermieden und eine natürliche, gesunde Sitzhaltung eingenommen. Zusätzlich lässt er sich sowohl in der Höhe als auch im Neigungswinkel für eine optimale – über dem Patienten gebeugte – Sitzhaltung anpassen.

Wer eine ergonomisch richtige Haltung einnimmt, wird schon nach einigen Tagen feststellen, dass sich typische Nacken- und Schulterschmerzen erheblich reduzieren bzw. sogar komplett verschwinden. Diese verbesserte Haltung wirkt sich nicht nur positiv auf die Gesundheit aus, sondern erhöht auch nachweislich die Qualität und Produktivität der Arbeit.

Der Bambach Sattelsitz ist eine Investition in die eigene Gesundheit, ist Prophylaktikum und Therapeutikum gleichermaßen. Er hilft, eine Sitzposition einzunehmen, welche der Position im Stehen sehr nahekommt und damit den Druck auf die Bandscheiben und Wirbelsäule signifikant vermindert, also eine aktive Sitzhaltung fördert. Der Bambach Sattelsitz wird speziell auf die Bedürfnisse des Anwenders abgestimmt und zusammengestellt (Gestell, Fußrollen, Rückenlehne, Armlehne, Fußring etc.). Zudem steht eine große Farbauswahl zur Verfügung und ist optional auch im Leder der Behandlungseinheit verfügbar.

Wann möchten Sie einmal Probe sitzen? Bei Interesse kann der Bambach Sattelsitz für eine Woche kostenlos zum Probesitzen zur Verfügung gestellt werden (+49 (203) 99 269 0).

Quelle: Hager & Werken

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper