Anzeige
Branchenmeldungen 08.04.2019

Straumann Group: Aktionäre genehmigen Anträge des Verwaltungsrates

Straumann Group: Aktionäre genehmigen Anträge des Verwaltungsrates

Die Generalversammlung der Aktionäre der Straumann Holding AG in Basel hat alle Anträge des Verwaltungsrates mit großem Mehr angenommen. Die 374 anwesenden Aktionäre repräsentierten zusammen mit den vom unabhängigen Stimmrechtsvertreter bzw. von Dritten vertretenen Aktien sowie online Abstimmenden insgesamt 74% des stimmberechtigten Aktienkapitals.

Die Generalversammlung fasste folgende Beschlüsse:

  • Genehmigung des Lageberichts, der Jahresrechnung und der Konzernrechnung für das Geschäftsjahr 2018.
  • Konsultative Zustimmung zum Vergütungsbericht für das Geschäftsjahr 2018.
  • Zustimmung zur Gewinnverwendung und Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2018: CHF 83 Mio. für die Ausrichtung der Dividende und damit rund CHF 1 Mrd. als Vortrag auf die neue Rechnung. Der Betrag entspricht einer Bruttodividende von CHF 5.25 pro Aktie, ensprechend einer Erhöhung um CHF 0.50 gegenüber der letztjährigen Ausschüttung. Die Dividendenausschüttung erfolgt ab dem 11. April; die Aktien werden ab dem 9. April ohne Dividendenberechtigung gehandelt.
  • Entlastung des Verwaltungsrates für seine Tätigkeit im Geschäftsjahr 2018.
  • Genehmigung der Vergütung des Verwaltungsrates für die nächste Amtsdauer über insgesamt maximal CHF 2.7 Mio. Rund 40% davon werden in Aktien zum aktuellen Börsenwert ausgerichtet; diese Aktien sind für zwei Jahre gesperrt.
  • Genehmigung der Vergütung der Geschäftsleitung: Die Aktionäre genehmigten eine fixe Vergütung von insgesamt maximal CHF 7.3 Mio. für die Periode vom 1. April 2019 bis zum 31. März 2020, eine kurzfristige variable Vergütung von insgesamt CHF 6.1 Mio. für das Geschäftsjahr 2018 sowie eine langfristige variable Vergütung von insgesamt maximal CHF 3.9 Mio. für das Geschäftsjahr 2019.
  • Wiederwahl von Gilbert Achermann als Mitglied und Präsident des Verwaltungsrats sowie Monique Bourquin, Dr. Sebastian Burckhardt, Ulrich Looser, Dr. Beat Lüthi, Dr. h.c. Thomas Straumann und Regula Wallimann als Mitglieder des Verwaltungsrats für eine einjährige Amtsdauer. Wahl von Juan-José Gonzalez als zusätzliches Mitglied des Verwaltungrats für eine einjährige Amtsdauer.
  • Wiederwahl von Monique Bourquin, Ulrich Looser und Dr. h.c. Thomas Straumann in den Vergütungsausschuss für eine einjährige Amtsdauer.
  • Wiederwahl von Neovius AG in Basel als unabhängigen Stimmrechtsvertreter für eine einjährige Amtsdauer.
  • Wiederwahl von Ernst & Young AG Basel als Revisionsstelle für das Geschäftsjahr 2019.

Die einzelnen Abstimmungsergebnisse sind auf der Straumann Group Website abrufbar.

Die nächste ordentliche Generalversammlung findet am 7. April 2020 im Kongresszentrum der Messe Basel statt.

Quelle: Straumann

Foto: maxsim – stock.adobe.com

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige