Anzeige
Branchenmeldungen 21.06.2019

Umgang mit Komplikationen aus Sicht der Gutachter

Umgang mit Komplikationen aus Sicht der Gutachter

29. Gutachterkonferenz des BDIZ EDI im Auftrag der Konsensuskonferenz Implantologie gemeinsam mit der Landeszahnärztekammer Thüringen

Der Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa (BDIZ EDI) lädt einmal im Jahr seine Gutachter/innen der Gesellschaften der Konsensuskonferenz Implantologie und Gutachter-Referenten von Zahnärztekammern zur Gutachterkonferenz Implantologie ein. So gelingt ein bundesweiter Austausch der Sachverständigen zu aktuellen Themen. Die 29. Gutachterkonferenz des BDIZ EDI im Auftrag der Konsensuskonferenz Implantologie findet am Samstag, den 29. Juni 2019, gemeinsam mit der Landeszahnärztekammer Thüringen in Erfurt statt. Thema: Die Begutachtung des Umgangs mit Komplikationen in der implantologischen Behandlung. Es geht darüber hinaus natürlich auch um weitere aktuelle Fragestellungen zu zahnärztlichen Themen.

Der BDIZ EDI bietet im Dorint-Hotel in Erfurt ein breites Spektrum an Wissen und Hintergrundinformationen. Eingangs stellt der Gutachterreferent aus Bayern, Prof. Dr. Dr. Karl Andreas Schlegel, vor, wie sich Interessenten für die Gutachtertätigkeit qualifizieren können – Stichwort: Gutachter-Curriculum und Mentoring-Programm. Anschließend referiert BDIZ EDI-Vizepräsident Univ.-Prof. Dr. Dr. Joachim E. Zöller über den Umgang mit Nervschädigungen. Dazu passend der folgende Vortrag von BDIZ EDI-Justiziar Prof. Dr. Thomas Ratajczak. Er definiert den Behandlungsmisserfolg und zeigt das gesamte juristische Spektrum auf: vom Aufklärungsproblem bis zum Schadensersatz.

Die berufsrechtliche Betrachtung erfolgt durch Dr. Ronny Richter, Rechtsabteilung der Zahnärztekammer Niedersachsen. Zum Abschluss stellt der Schatzmeister des BDIZ EDI, Dr. Wolfgang Neumann, die aktualisierte Qualitätsleitlinie Implantologie des BDIZ EDI vor.

„Alle Teilnehmer erhalten unsere aktualisierte Qualitätsleitlinie Implantologie sowie den neuen Praxisleitfaden des BDIZ EDI zum Umgang mit Komplikationen“, sagt BDIZ EDI-Präsident Christian Berger. Er wird die Gutachterkonferenz Implantologie gemeinsam mit dem thüringischen Kammerpräsidenten Dr. Christian Junge eröffnen. Programm und Anmeldeformular befinden sich auf der Internetseite des BDIZ EDI: www.bdizedi.org > Veranstaltungen > Gutachterkonferenz.

Quelle: BDIZ EDI

Foto: BDIZ EDI

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige