Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Christian Berger

Königstr. 20
87435 Kempten
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • Lehre als Zahntechniker
  • Studium der Zahnheilkunde in Heidelberg, Antwerpen und London, Approbation 1984
  • 1985 bis 1989 Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichts-chirurgie der Universität Heidelberg
  • 1988 Anerkennung als Zahnarzt für Oralchirurgie
  • Seit 1989 niedergelassen in Gemeinschaftspraxis in Kempten
  • Seit 1993 Gutachter der Bayerischen Landeszahnärztekammer
  • 1993 bis 2000 Obmann
  • seit 1994 Mitglied des Vorstandes des ZBV Schwaben, seit 2002 Vorsitzender
  • 1997–2004 Mitglied der Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns
  • 2002–2004 und seit  2011 Mitglied der Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung
  • Seit 1995 Mitglied der Vollversammlung der Bayerischen Landeszahnärztekammer (BLZK)
  • seit 2000 Mitglied des Vorstandes, Referent für Postgraduierte Fort- und Weiterbildung
  • seit 2002 Vizepräsident der BLZK
  • Veröffentlichungen, Bücher, Buchbeiträge und Referententätigkeit über Chirurgie, Implantologie, Parodontologie und Ästhetik in der Zahnheilkunde
  • Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Gesellschaften
  • Mitglied des Vorstandes des Zahnärztlichen Arbeitskreises Kempten, dort zuständig für internationale Kontakte
  • Bis 2002 Vizepräsident der European Dental Association (EDA)
  • Präsident des Bundesverbandes der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa (BDIZ EDI)
  • seit Dezember 2014 Präsident der Bayerischen Landeszahnärztekammer (BLZK)

Artikel auf ZWP online

Branchenmeldungen 05.09.2016

„Ich setze auf Kooperation!“

In einer Mitteilung an die Delegierten der Kammer-Vollversammlung stellt Christian Berger, der vor zwei Jahren zum Präsidenten der Bayerischen Landeszahnärztekammer gewählt wurde, die Frage, ob man beim Wechsel an der Spitze einer Körperschaft von einem „Machtwechsel“ spricht. weiterlesen
Statements 16.10.2012

Prothetik – von konventionell bis digital

Die geplante neue Approbationsordnung (sie ist dringend nötig!) wird mehr medizinische Schwerpunkte setzen und weniger zahntechnische Arbeiten von den Studenten fordern. Die konventionelle Prothetik ist auf Kongressen kaum noch ein strittiges Thema. Umso mehr stehen dort digitale Verfahren und Implantatprothetik auf dem Programm. weiterlesen
Statements 07.06.2011

Zahnersatz – aber wie?

Die Zahnheilkunde ist wie keine andere Disziplin der Medizin geprägt von einer Therapievielfalt für den jeweiligen Behandlungsfall. Längst haben sich die Zahnärzte die Prophylaxe und den Zahnerhalt auf ihre Fahnen geschrieben. weiterlesen

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

Recht 27.09.2017

Zahnärztliche Dokumentation – aber rechtssicher!

Sie ist die wichtigste Grundlage im (Zahn-)Arzthaftungsprozess: Die Behandlungsdokumentation. Doch der richtige Umgang mit der Dokumentation ist bei vielen Zahnärzten/innen noch nicht angekommen. Deshalb bietet der BDIZ EDI eine Aufklärungsveranstaltung in München. weiterlesen
Branchenmeldungen 24.03.2017

Botschafter für Implantatgesundheit ausgezeichnet

Das Aktionsbündnis gesundes Implantat, welches sich seit 2011 für die Aufklärung von Zahnmedizinern, Mitarbeitern und Patienten im Hinblick auf die Gesunderhaltung von Zahnimplantaten einsetzt, hat nun im Rahmen der IDS 2017 erstmals Zahnärztinnen und Zahnärzte als Botschafter für Implantatgesundheit ausgezeichnet. weiterlesen
News
„Ich setze auf Kooperation!“

„Ich setze auf Kooperation!“

Branchenmeldungen 05.09.2016
In einer Mitteilung an die Delegierten der Kammer-Vollversammlung stellt Christian Berger, der vor zwei Jahren zum Präsidenten der Bayerischen Landeszahnärztekammer gewählt wurde, die Frage, ob man beim Wechsel an der Spitze einer Körperschaft von einem „Machtwechsel“ spricht. weiterlesen
Wahlsieg für den FVDZ in Bayern

Wahlsieg für den FVDZ in Bayern

Branchenmeldungen 01.10.2014
Alle Wahlbezirke sind ausgezählt: Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte e.V. (FVDZ) hat erwartungsgemäß die Wahlen zur Bayerischen Landeszahnärztekammer (BLZK) gewonnen und zudem in den Zahnärztlichen Bezirksverbänden (ZBV) zugelegt. weiterlesen
Kooperation zwischen BDIZ EDI und PZVD

Kooperation zwischen BDIZ EDI und PZVD

Branchenmeldungen 31.03.2014
Seit 1. März 2014 sind die Privatzahnärztliche Vereinigung Deutschlands (PZVD) und der Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa (BDIZ EDI) Kooperationspartner mit dem Ziel, gemeinsame berufspolitische Themen, zusammen nach außen zu tragen. weiterlesen
Wenn der Zahn (ver)schwindet

Wenn der Zahn (ver)schwindet

Branchenmeldungen 27.03.2014
Der Kemptener Teamday, eine Veranstaltung des Zahnärztlichen Arbeitskreises Kempten für Zahnärzte/innen und Praxismitarbeiterinnen, befasste sich kürzlich mit dem Thema Verlust von Zahnhartsubstanz verursacht durch mechanischen Abrieb bzw. durch Säureangriff auf die Zähne. weiterlesen
Ist Ihre Praxis fit für 2014?

Ist Ihre Praxis fit für 2014?

Branchenmeldungen 07.11.2013
Der BDIZ EDI gibt am 14. Dezember in München eine Anleitung zum sicheren Navigieren durch den GOZ-Dschungel und die Paragrafen-Wüste des Patientenrechtegesetzes. „Ihre Praxis – fit für 2014“ zielt auf wirtschaftliche Stabilität und Rechtssicherheit in der Zahnarztpraxis. weiterlesen
BDIZ EDI bleibt auf Kurs

BDIZ EDI bleibt auf Kurs

Branchenmeldungen 17.09.2013
Christian Berger ist als Präsident des Bundesverbandes der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa bestätigt worden. Die Mitgliederversammlung des BDIZ EDI sprach dem Zahnarzt für Oralchirurgie aus Kempten/Allgäu und seinem Team am 14. September 2013 in München einstimmig das Vertrauen aus. weiterlesen
FVDZ Bayern: Nein zur Einheitskasse

FVDZ Bayern: Nein zur Einheitskasse

Gesundheitsfonds 09.09.2013
Der FVDZ Bayern hat das Bündnis gegen die Bürgerversicherung in Bayern mitbegründet. Fast 30 Verbände und Organisationen sind im Bündnis vereint mit dem Ziel, auf die negativen Auswirkungen eines Systemwechsels im Gesundheitswesen hinzuweisen. weiterlesen
FVDZ stärker denn je in Mittelfranken

FVDZ stärker denn je in Mittelfranken

Branchenmeldungen 29.01.2013
Der FVDZ in Bayern - Bezirksgruppe Mittelfranken - hat mit dem Förderkreis Zahngesundheit Mittelfranken und dem Aktionskreis Zahnärzte Ansbach die ZBV- und Kammerwahlen in Mittelfranken für sich entschieden und stellt künftig alle zehn Delegierten in der Vollversammlung der BLZK. weiterlesen
Mehr News

ePaper

Anzeige