Anzeige
Branchenmeldungen 01.02.2017

„Vater der Implantologie“ Dr. Leonard Linkow verstorben

„Vater der Implantologie“ Dr. Leonard Linkow verstorben

Am 26. Januar 2017 ist der bekannte Zahnarzt Dr. Leonard Linkow im Alter von 90 Jahren verstorben. Aufgrund seiner hervorragenden implantologischen Verdienste wurde er auch als „Vater der Implantologie“ bezeichnet.

Dr. Leonard Linkow studierte Zahnmedizin am New York University College of Dentistry und machte 1952 seinen Abschluss. In den darauffolgenden Jahren war er Präsident von verschiedenen Institutionen, wie der American Academy of Implant Dentistry sowie dem American Board of Oral Implantology. In seinen 50 Jahren als Zahnarzt verfasste er 18 Bücher, über 100 Fachartikel und hält 36 Patente für dentale Entwicklungen. Im Jahr 2015 wurde er von der American Academy of Implant Dentistry für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Während seiner Karriere behandelte Dr. Leonard Linkow über 100.000 Patienten.

Foto: © OEMUS MEDIA AG
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige