Anzeige
Branchenmeldungen 02.08.2017

Webinar: Versorgung mit ZERAMEX® Keramikimplantaten

Webinar: Versorgung mit ZERAMEX® Keramikimplantaten

Die Leser des Implantologie Journals haben jeden Monat die Möglichkeit, ein thematisches Webinar des DT Study Clubs abzurufen und wertvolle Fortbildungspunkte zu sammeln. Die Teilnahme am Webinar, das am Mittwoch, dem 16. August um 15 Uhr stattfindet, ist kostenfrei.

Kann Keramik das leisten was wir von Titan kennen? Dr. Kai Höckl gibt Einblicke in zehn Jahre Erfahrung mit dem ZERAMEX System. Das in der Bevölkerung gestiegene Gesundheitsbewusstsein führt zu einer steigenden Nachfrage nach Keramikimplantaten. Wie reagiert man als Dentalexperte auf diese Nachfrage und was sollten Sie über die Unterschiede von Titan und Zirkondioxid wissen? In diesem Webinar stellt der Referent anhand konkreter Patientenfälle die chirurgische Versorgung mit dem vollkeramischen Implantatsystem in verschieden Indikationen vor. Der erfahrene Implantologe referiert über Möglichkeiten und Vorteile des Einsatzes von Keramikimplantaten. Neben der prothetischen Flexibilität durch die Möglichkeit der reversiblen Verschraubung werden dabei Fragen der Ästhetik und Osseointegration beleuchtet. Im Zuge des Webinars werden auch die Eigenschaften des Werkstoffs Keramik und dessen Bedeutung für biologische Komplikationen behandelt. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen eine geringere Affinität von Zirkon zu bakterieller Plaque und eine sehr gute Weichgewebsintegration. Diese Eigenschaften scheinen das Risiko für biologische Komplikationen bei Keramikimplantaten zu senken und haben Einfluss auf den Implantaterfolg.

So einfach wird es gemacht:

  1. Bitte registrieren Sie sich direkt über www.DTStudyClub.de/ als kostenloses Mitglied im DT Study Club. 
  2. Jetzt sind Sie kostenloses Mitglied des DT Study Clubs. 
  3. Möchten Sie das spezielle Implantologie Journal CME-Webinar des ­Monats oder weitere Webinare aus dem Implantologie Journal CME-­Archiv anschauen, so müssen Sie sich jeweils für den Kurs Ihrer Wahl erneut re­gistrieren. 
  4. Um CME-Fortbildungspunkte zu erhalten, müssen Sie im Anschluss an das Webinar am Multiple-Choice-Fortbildungsquiz teilnehmen. Diese können als Bestandteil des Tests sofort ausgedruckt und bei Bedarf bei Ihrer Zahnärztekammer eingereicht werden. 
  5. Los geht es! Viel Spaß mit dem DT Study Club Online-Fortbildungsportal! 

WICHTIG! Für Ihre Fortbildungspunkte müssen Sie Ihre voll­ständige ­Anschrift im Profil anlegen!

Foto: DTSC
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige