Anzeige
Branchenmeldungen 10.03.2015

W&H: Get connected

Christin Bunn
E-Mail:
W&H: Get connected

Grün, grüner, W&H – die 36. IDS steht für den österreichischen Dentalproduktehersteller ganz im Zeichen des 125. Jubiläums. Grund genug, um am Montagabend für Presse-Get-Together sowie atmosphärische Abendveranstaltung in die Kölner Flora zu laden.

Den Zeitgeist im Blick und den Bedürfnissen der Kunden in puncto Innovationsgespür immer einen Zacken voraus – 125 Jahre Unternehmensgeschichte bestätigen, dass traditionsreiche Familienkultur und neueste Dentaltechnologie ideal zusammen passen können. Aus diesem Grund lud W&H in diesem Jahr zur Presseveranstaltung im stilvollen Rahmen der Kölner Flora ein und sprach über Meilensteine sowie gegenwärtige Innovationen.

Immer am Puls der Zeit

Das erste mechanische Hand- und Winkelstück Europas, das erste Endo-Winkelstück mit reziproker Bewegung, das erste kombinierte Reinigungs- und Pflegegerät für Instrumente, die erste sterilisierbare Turbine mit 5-fach LED zur schattenfreien Ausleuchtung – bei W&H gab und gibt es viele erste Male, die kontinuierlich zum Fortschritt in der Zahnheilkunde beigetragen haben. Diese Erfolgsgeschichte resultiere laut Peter Malata, Geschäftsführer W&H sowie Roland Gruber, Leitung Marketing, vor allem auch aus dem „Get connected“-Gedanken, der seitens W&H universell gelebt werde. Denn für den stetigen Erfolg setze das Unternehmen auf ein breites Netzwerk aus Partnern. So bestehe die Intension der aktuellen sowie zukünftigen Ausrichtung nicht darin, als Komplettanbieter zu fungieren, sondern vielmehr mit der Zielsetzung, sich kundenseitig als Lösungsanbieter zu präsentieren. Wichtiges Tool ist dabei das Eingehen von Kooperationen, wie es das Unternehmen zum Beispiel mit Proxeo und dem System YOUNG belegt oder den im Dezember 2015 in Salzburg stattfindenden Bone & Tissue Days. Diese Vorgehensweise sei beispielhaft für die Bündelung strategischer Kompetenzen mit anderen Unternehmen, um für den Kunden möglichst breit aufgestellt zu sein und ihm mehr Effizienz bei seiner täglichen  Arbeit zu offerieren.

Impressionen der Veranstaltung

Gegenwärtige Produktkompetenz

Nach der Bekanntgabe aktueller unternehmensbezogener strategischer Fakten durch Geschäftsführer Peter Malata, war es an Roland Gruber, das aktuelle Jubiläumsjahr durch die Fülle an Produktinnovationen zu belegen, die jüngst auf den Markt gebracht wurden. So kann das Unternehmen gegenwärtig auf Produktkompetenz in den Bereichen Parodontologie & Prophylaxe, Oralchirurgie & Implantologie, Restauration & Prothetik sowie Hygiene & Pflege blicken.

Get connected – auch am Abend

Rund 270 Gäste fanden sich am Montagabend in das Palais in der Flora ein, um das Jubiläumsjahr gebührend zu zelebrieren – darunter nationale und internationale Distributionspartner sowie W&H-Mitarbeiter. Imposante Kronleuchter, ein gelungenes Zusammenspiel von Lichteffekten und Farbe sowie ein eindrucksvolles Rahmenprogramm trugen zum Gelingen des Abends bei, bei dem einmal mehr der Get-connected-Gedanke gelebt wurde. So sorgten beispielsweise interaktive iPad-Programmpunkte zur Einbeziehung aller Gäste, die dabei ihr Wissen über die W&H-Produkte testen konnten. Neben der Umrahmung des Gala-Dinners durch festliche Musik, bildete besonders eines den Höhepunkt des W&H-Abends: westafrikanische Trommelklänge. Diesen wurden nicht nur auf der Bühne dargeboten, es wurde hierbei der gesamte Festsaal mit einbezogen, was eine Gruppendynamik entstehen ließ, die vielen Gästen sicherlich noch eine Weile in Erinnerung bleiben wird.

Get connected – an den Tischen, im Festsaal, auf der Bühne, neben der Bühne, durch die W&H-Produkte und vor allem durch die Leidenschaft aller, die Tag für Tag gelebt wird – ein rundum gelungener Abend und ein Auftakt ins Jubiläumsjahr, den man sich stimmiger kaum vorstellen kann.

Feiern Sie mit W&H 125 Jahre Produktkompetenz und lassen Sie sich von den innovativen Lösungen begeistern: Halle 10.1, Gang C/D 10–11.

Foto: © OEMUS MEDIA AG
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige