Anzeige
Praxis

Die kieferorthopädische Behandlung erwachsener Patienten

Cosmetic Dentistry 16.05.2013
Das Behandlungsergebnis einer kieferorthopädischen Therapie wird seitens des Patienten vorrangig nach ästhetischen Kriterien bewertet. Für jeden Patienten muss neben den allgemeingültigen Kriterien der Okklusion das Behandlungsziel in Bezug auf die individuell optimale Gesichtsästhetik definiert werden.Die Autoren stellen Therapieziele und -planung vor. weiterlesen

Kombinierte kieferorthopädisch-ästhetisch-rekonstruktive Therapie

Cosmetic Dentistry 15.04.2013
Am Fall einer Patientin mit stark ausgeprägtem Diastema mediale der oberen Inzisivi und persistierendem Milcheckzahn rechts wurde ein kieferorthopädischer Lückenschluss vorgenommen und ein Implantat im Bereich des oberen rechten Milcheckzahns eingesetzt. In der weiterführenden Therapie wurden funktionelle Ansprüche einbezogen, um eine ausreichend stabile Bisslage und -Führung zu gewährleisten. weiterlesen

Ästhetik und Funktion

Cosmetic Dentistry 29.01.2013
Heute geht in nahezu allen Fällen der Dysgnathiebefunde eine kieferorthopädische Vorbehandlung des Patienten der operativen Versorgung voraus. Die Planung der Operation anhand der Modelloperation und des Erstellen des Splints stellt heute eine sehr sichere Methode dar, um vorhersagbare und langfristig stabile Ergebnisse zu erreichen. weiterlesen

ePaper

Anzeige