Anzeige
Praxis

Apikale Läsion – behandeln oder nicht?

Endodontologie 19.09.2018
Auf welcher Basis treffen Endo-Experten ihre Entscheidungen: Intuition? Erfahrung? Bildgebende Verfahren? Der folgende Fall eines zehnjährigen Patienten illustriert eindrucksvoll, dass das Vorhandensein einer apikalen Läsion nicht zwingend gegen den Zahnerhalt spricht. weiterlesen

Therapiemöglichkeit einer Pulpanekrose

Endodontologie 07.09.2017
Prof. Dr. Fábio Duarte da Costa Aznar beschreibt die apikale Behandlung einer Pulpanekrose mit Anwendung von MTA REPAIR HP. Ein Patient, 28 Jahre alt, hatte sich mit dem asymptomatischen Krankheitsbild einer Farbänderung des Zahnes 11 gemeldet und über ein Dentaltrauma während seiner Kindheit berichtet. weiterlesen

Pink Spot – Was nun?

Endodontologie 12.05.2017
In der täglichen Praxis ist eine interne Resorption im Erscheinungsbild des Pink Spot ein eher seltener Fall und meist ein Zufallsbefund, der ein vom üblichen Arbeitsaufkommen abweichendes Handeln bedingt. weiterlesen

Tief zerstörte Zähne erhalten

Endodontologie 27.02.2017
Die technischen und diagnostischen Möglichkeiten sowohl in der Endodontie als auch in der Implantologie stellen die Behandler immer wieder vor die Frage, sich für den Zahnerhalt oder das Auffüllen einer Lücke mit einem Implantat zu entscheiden. weiterlesen

Mehr als nur ein Schnupfen

Endodontologie 14.12.2016
In einer endodontischen Überweisungspraxis bekommt man Fälle von Wurzelperforationen, Instrumentenbruch oder auch missglückter Wurzelspitzenresektion frei Haus geliefert. Ein HNO-Patient mit „laufender Nase“ wirkt da auf den ersten Blick eher unspektakulär. weiterlesen

ePaper

Anzeige