Produkte
Anzeige
Produkt

Kotschy-Instrumentensystem

Mikrozahnheilkunde: Innovative Präzisionsinstrumente!

Information Termin Bestellung Firmenprofil

Für die minimalinvasive Zahnheilkunde hat Hu-Friedy gemeinsam mit Prof. Dr. Kotschy neue Instrumente entwickelt. Die innovativen Instrumente ermöglichen filigranes Arbeiten im Präzisionsbereich, insbesondere wenn Lupe oder Mikroskop zum Einsatz kommen. Dann sind Standardinstrumente häufig überdimensioniert, blenden oder schränken das Sichtfeld ein. Auch in schwer zugänglichen Regionen sind die fein gearbeiteten Kotschy-Instrumente deutlich überlegen. In der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde hat die minimalinvasive Vorgehensweise zahlreiche Unterstützer. Zu den prominentesten gehört Prof. Dr. Peter Kotschy. Der renommierte Experte forscht und lehrt im Bereich Prophylaxe, Parodontologie, konservierende Zahnheilkunde sowie Ergonomie und propagiert bereits seit Jahrzehnten die Mikrozahnheilkunde. Nachdem der praktizierende Zahnarzt auf dem Markt keine dafür geeigneten Instrumente vorfand, wandte er sich an Hu-Friedy als führenden Hersteller von Dentalprodukten. In Zusammenarbeit mit dem seit 105 Jahren etablierten Traditionsunternehmen entstanden schließlich die grazilen Kotschy-Instrumente. Für die Arbeit mit der Lupe oder dem Mikroskop steht mittlerweile ein kompletter Instrumentensatz zur Verfügung. Die feinen Spitzen wurden für eine bis zu 25-fache Vergrößerung konzipiert. Einige sind speziell mattiert oder geschwärzt, um eine Blendung bei starker Ausleuchtung zu verhindern. Abgewinkelte Arbeitsenden und schlanke Griffe ermöglichen exakte Eingriffe auch in schwer zugänglichen Arealen. In der Mikrozahnheilkunde werden die feinen Kotschy-Instrumente von Hu-Friedy außerordentlich geschätzt, denn im Hochpräzisionsbereich sind perfekte Instrumente ein Muss.

mehr Produkte von Hu-Friedy Mfg. Co., LLC. – European Headquarters

ePaper

Anzeige