Produkte
Anzeige
Produkt

Piezotome und ImplantCenter

Die Schlüsselloch-Revolution!

Information Termin Bestellung Firmenprofil

Ein exakt definierter Sinuslift mit Knochenaufbau ohne Schwellungen, Schmerzen und Blut? Mit der Intralift-Methode für die Ultraschallgeneratoren (der Generation I und II) Piezotome und ImplantCenter von ACTEON® Equipment kann der Zahnarzt die Kieferhöhlenschleimhaut schonender und sicherer ablösen bzw. anheben und gleichzeitig den neu geschaffenen Sinusraum mit einem Augmentat befüllen – bei geringem Fehler- und Rupturrisiko! Denn dank der fünf TKW-Instrumentenaufsätze und dem hydrodynamischen Kavitations-Effekt wird parallel zur internen Sinusbodenelevation auch zeitgleich das Augmentationsmaterial in die Osteotomie eingebracht und gleichmäßig verdichtet – nach dem Motto „Plug and Spray“ und den Gesetzen von Pascal. So vereint das Intralift-Verfahren Sicherheit, Effektivität und Übersichtlichkeit eines externen Sinuslifts mit der Minimal-Invasivität eines internen Sinuslifts. Neben der einfachen Handhabung für den Behandler (egal, ob Spezialist oder Chirurgie-Einsteiger) besticht der Intralift auch durch eine angenehme und wenig belastende Behandlung für den Patienten. So kommt es bei diesem minimalinvasiven Sinuslift-Verfahren kaum noch zu postoperativen Schwellungen, Schmerzen oder Blutungen. Auch die verkürzte und verbesserte Knochenregeneration durch die Piezochirurgie überzeugt sicherlich beide Seiten. Die Intralift-Spitzen TKW 1 bis 5 sind in einem speziellen Intralift-Kit erhältlich. Sie lassen sich sowohl mit dem leistungsstarken Ultraschallgenerator Piezotome als auch mit dem ImplantCenter (der Generation I und II) anwenden.

mehr Produkte von Acteon Germany GmbH

ePaper

Anzeige