Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Dr. Ralf Borchers, M.Sc.

Master of Science in Lasers in Dentistry
European Master of Oral Laser Application
Bahnhofstrasse 14
32257 Bünde
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

Berufsausbildung

1980- 1982 Reichsuniversität Gent, Belgien
1982- 1983 Freie Universität Brüssel, Belgien
1983- 1987 Freie Universität Berlin
1987 Approbation als Zahnarzt (FU Berlin)
1988 Promotion zum Dr. med. dent. (FU Berlin)

Berufserfahrung

1988- 1989 Zahnarzt in der ZaGr.107 der Bundeswehr, NMS
1990- 1991 Angestellter Zahnarzt in Berlin
1991- 2000 Gemeinschaftspraxis in Bünde
2000- Einzelpraxis, Schwerpunkt Laserbehandlung und Implantologie (Er,Cr:YSGG Laser; Diodenlaser 810nm, 940nm, 980 nm)

Zusatzqualifikation

2001 Beginn der Laseranwendung mit Diodenlaser
2006- 2008 Studium zum „Master of Science in Lasers in Dentistry“ an der RWTH Aachen und AALZ Institut ( Prof.Dr. N. Gutknecht )
2007 Beginn der Er,Cr:YSGG Laser Anwendung
2008 Abschlußprüfung des „M.Sc. in Lasers in Dentistry“ an der RWTH Aachen mit der Note „sehr gut“
ab 2008 Referent für diverse Laser Anbieter und die RWTH Aachen auf nationalen und internationalen Kongressen. Vorträge und Workshops für Biolase, Elexxion, Dentaldepots

Diverse Veröffentlichungen zu Laserthemen in „Lasers in Medical Science“, „Laser“, „Digital Dental News“, etc.
2009 Verleihung des „European Master of Oral Laser Application“ (RWTH- Aachen und Universitäten von Nizza und Lüttich)
2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter des AALZ Laser Instituts an der RWTH Aachen. Dozent für Laser Wellenlängenkurse an der Indian Academy for Laser Dentistry und Pradhan Dental Clinic in Mumbai, Indien.

Mitglied in der

DGZMK Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
WFLD World Federation of Laser Dentistry
DGL Deutsche Gesellschaft für Laserzahnheilkunde
SOLA International Society for Oral Laser Applications
ZGP Bünde-Enger lokaler Qualitätszirkel
Mitglied im Editorial Board der Zeitschriften „Laser“ und „IALD Journal“

Artikel auf ZWP online

Laserzahnmedizin 19.03.2014

Photothermische Therapie mit perio green®

Um eine bessere klinische Aussage über die photothermische Behandlung bei Parodontitis mit Indocyaningrün zu bekommen, wurde 2013 eine Multicenterstudie mithilfe des ICG-Farbstoffes perio green® der Firma elexxion durchgeführt. Dr. Ralf Borchers hat die ersten Ergebnisse. weiterlesen

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

ePaper

Anzeige