Praxis

Oemus Media AG übernimmt deutsche Dental Tribune

Branchenmeldungen 21.02.2011
Im Rahmen eines strategischen Zukaufs übernimmt die Oemus Media AG zum 1.1.2010 das Deutschland-Geschäft der internationalen Dental Tribune Group mit Sitz in Leipzig/New York. Die in über 90 Ländern tätige Fachverlagsgruppe produziert die deutschsprachigen Print- und Online-Ausgaben der weltgrößten zahnmedizinischen Fachzeitschrift DENTAL TRIBUNE mit den Supplements IMPLANT TRIBUNE, ENDO TRIBUNE, ORTHO TRIBUNE, LAB TRIBUNE, HYGIENE TRIBUNE und die IDS-Ausgabe der Messezeitung TODAY sowie die weiterlesen

Zahnärzte zur wirtschaftlichen Entwicklung 2009: Ein Viertel ist optimistisch, doch über die Hälfte ist skeptisch.

Branchenmeldungen 21.02.2011
Wie wirkt sich die Wirtschaftskrise auf die Zahnarztpraxen aus? !dent-trend wollte wissen: "Wie war Ihr persönlicher Praxis-Trend im ersten Halbjahr 2009? Und wie wird es im Lauf des Jahres 2009 weitergehen?" 293 Zahnärztinnen und Zahnärzte antworteten auf die Trendumfrage, die von !dent-trend schriftlich an die Leser des „Zahnmedizin Reports“ sowie per E-Mail und im Internet an Zahnärztinnen und Zahnärzte gestellt wurde. Die Stimmung in den Zahnarztpraxen ist unterschiedlich: Manche weiterlesen

Danube Private University amtlich bestätigt.

Branchenmeldungen 21.02.2011
Die Voraussetzungen sind erfüllt. Nach einem weiteren Prüfverfahren zur EG-Richtlinien-Konformität erteilte der österreichische Minister für Wissenschaft und Forschung die Genehmigung für den Studiengang Zahnmedizin an der Privat Universität Krems. Am 25. Mai 2009 hatte der Österreichische Akkreditierungsrat (ÖAR) beschlossen, der Danube Private University (DPU) die Akkreditierung als Privatuniversität zu erteilen. Am 10. Juni 2009 wurde vom ÖAR der entsprechende Bescheid erlassen und am 12. weiterlesen

Gesundheitspolitische Agenda 2009 - Was jetzt zu tun ist

Branchenmeldungen 21.02.2011
Veranstaltung am 23. September: BLZK diskutiert Handlungskonzepte Während sich das politische Geschehen in Deutschland derzeit auf den 27. September 2009 fokussiert, den Tag der Bundestagswahl, will die Bayerische Landeszahnärztekammer bereits einen Blick über den Wahltag hinaus in die nächste Legislaturperiode werfen. Unter der Überschrift "Gesundheitspolitische Agenda - Was jetzt zu tun ist" hat die Berufsvertretung aller bayerischen Zahnärztinnen und Zahnärzte sowohl den Bayerischen weiterlesen

Zahnärztinnen und Praxiswirtschaft

Branchenmeldungen 21.02.2011
Unterm Strich gleiche Miss-/Erfolgswerte wie bei Zahnärzten Laut einer Datenauswertung des IDZ / Institut der Deutschen Zahnärzte für den Dentista Club haben weibliche Praxisinhaberinnen durchschnittlich 22,4 % Patienten mit höherem Einkommen – deutlich weniger als die männlichen Praxisinhaber: Hier beträgt der Anteil der Patienten mit höherem Einkommen 34,7 %. Bei der Patientenklientel „mittlere Einkommen“ weisen die Zahnärztinnen dagegen mit einem Anteil von 48,3 % eine höhere Quote auf weiterlesen

Patientenaufklärung mit Sky du Mont

Branchenmeldungen 21.02.2011
Veneers, Kronen, Brücken, Stegversorgung oder doch lieber ein Implantat? Durch den für den Patienten meist noch sehr undurchsichtigen Dschungel des Zahnersatzes führt von nun an der von der MDH AG herausgegebene Patientenaufklärungsfilm. embedMediacenter("Mediathek58",58); Der für Zahnärzte kostenlos zu beziehende Film dient ihnen als Hilfsmittel in der Aufklärungsarbeit und soll dem Patienten Grundlagen zum Thema Zahnersatz vermitteln sowie die Möglichkeit geben, sich in aller Ruhe mit weiterlesen

Auf den Milchzahn gefühlt

Branchenmeldungen 21.02.2011
Als erste gesetzliche Krankenkasse führt die SIGNAL IDUNA IKK gemeinsam mit der Kassenzahnärztlichen Vereinigung in Bayern eine zusätzliche Zahnuntersuchung für Kleinkinder vom 6. bis zum 24. Lebensmonat ein. „Ein Drittel aller Kleinkinder in Deutschland hat bereits vor dem 30. Lebensmonat Karies“, weiß Sylvia Strothotte, Unternehmenssprecherin der SIGNAL IDUNA IKK. Dabei hängt es schon von den Milchzähnen ab, ob die „Bleibenden“ später gesund und strahlend werden. Bereits ab dem 6. weiterlesen

Präsident der ZÄK Berlin Dr. Schmiedel gratuliert der Schulzahnklinik Charlottenburg

Branchenmeldungen 21.02.2011
Ein perfektes rundes Jubiläum gab es am 9.9.09 in Berlin zu feiern: 100 Jahre Schulzahnklinik Charlottenburg. Was üblicherweise zu einem Festakt mit Rückblicken führt, wurde in Berlin zu einer hochgradigen Fortbildungsveranstaltung zur Mundgesundheit der Kinder – in einer Qualität, die einige Fortbildungspunkte wert gewesen wäre. Dr. Sylvia Neubelt und ZÄ Inis Adloff vom zuständigen Zahnärztlicher Dienst Charlottenburg-Wilmersdorf hatten mit Professor Dr. Christian Splieth (Universität weiterlesen

Studie: Zahnarztpatienten sind hoch zufrieden

Branchenmeldungen 21.02.2011
Die Patienten sind mit der fachlichen Arbeit ihrer Zahnärzte hoch zufrieden. Mit dieser Kernaussage wurden auf der Hauptversammlung des Deutschen Arbeitskreises für Zahnheilkunde (DAZ) am 19. September 2009 in Berlin die Ergebnisse des Projektes „Qualitätsmanagement“ vorgestellt, das der DAZ gemeinsam mit der Brendan-Schmittmann-Stiftung des NAV-Virchow-Bundes realisiert. Die für die Studie „Zahnärzte im Urteil ihrer Patienten“ ausgewerteten Fachfragebogen wurden von Oktober 2008 bis April 2009 weiterlesen

Für Zahnschmerzen kann es Schmerzensgeld geben

Branchenmeldungen 21.02.2011
Auch für Zahnschmerzen kann es Schmerzensgeld geben. Das berichtet die Fachzeitschrift «OLG-Report» unter Berufung auf ein Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Frankfurt. Dabei kommt es nach dem Richterspruch darauf an, dass dem Zahnarzt ein vermeidbarer Behandlungsfehler unterlaufen ist. Für die Höhe des Schmerzensgeld sei maßgebend, wie heftig die Schmerzen und wie intensiv die Probleme des Patienten beim Essen waren (Az.: 8 U 31/07). Das Gericht hob mit seinem Urteil eine gegenteilige weiterlesen

Der Tag der Zahngesundheit 2009

Branchenmeldungen 21.02.2011
Der 25. September ist seit 1991 alljährlich ein Aktionstag für mehr Mundgesundheit Im Herbst 1990 bekam eine schöne Idee konkrete Züge: Es sollte ein Anlass geschaffen werden, der einmal im Jahr bundesweit die Mundgesundheit ins Zentrum der Aufmerksamkeit stellt. 25 Organisationen aus Zahnärzteschaft und Krankenkassen gründeten damals den „Aktionskreis Tag der Zahngesundheit", der die Maßnahmen und Aktionen koordinierte. Seit 1991, also nunmehr 18 Jahren, ist der „Tag der Zahngesundheit" in weiterlesen

Implantology meets Mozart

Branchenmeldungen 21.02.2011
Freitagvormittag wurde in Salzburg der Deutsche Kongress von Nobel Biocare eröffnet. Unter dem Motto "Wissenschaftlich fundierte Lösungen" wird den rund 400 Teilnehmern an den beiden Kongresstagen ein hochkarätiges Programm mit Experten aus Wissenschaft und Praxis geboten. In der Mozartstadt Salzburg wurde am Freitagvormittag durch Novica Savic, Geschäftsführer der Nobel Biocare Deutschland GmbH und Prof. Dr. Heiner Weber/Tübingen der Deutsche Kongress von Nobel Biocare eröffnet. Zwei Tage weiterlesen

BZÄK erwartet neue Impulse für die Gesundheitspolitik

Branchenmeldungen 21.02.2011
Neue Impulse für die Gesundheitspolitik erwarten Deutschlands Zahnmediziner nach dem Wahlergebnis vom Sonntag. "Wir gratulieren den Wahlsiegern von Union und FDP", erklärte der Präsident der Bundeszahnärztekammer (BZÄK), Dr. Peter Engel, am Sonntagabend. Dieser Wahlerfolg sei auch ein Signal für die überfällige Anpassung des Gesundheitswesens an die Realitäten hierzulande. Konkret erwarte er den von Bundeskanzlerin Merkel vor der Wahl angekündigten konstruktiven Dialog von Politik und weiterlesen

Weg für Krankenkassen-Giganten Barmer/GEK frei

Branchenmeldungen 21.02.2011
Der Weg für die Fusion der Barmer mit der Gmünder Ersatzkasse (GEK) zum Krankenkassen-Giganten mit 8,6 Millionen Versicherten ist frei. Der Verwaltungsrat der Barmer stimmte am Freitag in Kiel dem Zusammenschluss zur größten Kasse Deutschlands einstimmig zu. Die neue Barmer/GEK soll am 1. Januar 2010 mit allen rund 19 500 Mitarbeitern und 1100 Niederlassungen starten. Die GEK hatte sich bereits für die Barmer als Partner entschieden. Bei der Barmer geht man davon aus, dass das weiterlesen

Bundeszahnärztekammer passt den Delegationsrahmen Zahnmedizinische Fachangestellte an

Branchenmeldungen 21.02.2011
Die besondere Verantwortung des Zahnarztes schlägt sich insbesondere in einem verantwortungsvollen Umgang mit der Delegation zahnärztlicher Leistungen an das Assistenzpersonal nieder. Seit über 15 Jahren stärkt deshalb der „Delegationsrahmen für Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) der Bundeszahnärztekammer (BZÄK)“ die Entscheidungsfreiheit und Verantwortung des Zahnarztes bei Delegationen an seine Mitarbeiter. Nach 1993 und 2003 wurde durch den BZÄK-Vorstand jüngst die Anpassung des weiterlesen

ePaper