Praxis

Gesundheitsreform Symposion/10-jähriges Bestehen des Instituts

Dental News 21.10.2008
Das von Prof. Karl Lauterbach aufgebaute Institut für Gesundheitsökonomie und klinische Epidemiologie (IGKE) der Uniklinik Köln veranstaltet anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums ein Symposion. Es befasst sich mit der Fragestellung "Gesundheitsreform und Gesundheitsökonomie: Wer beeinflusst wen?". Ziel dieser Veranstaltung soll es unter anderem sein, einen Ausblick auf die Gesundheitspolitik der nächsten 10 Jahre zu geben. Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt und Prof. Karl Lauterbach sind weiterlesen

LAG Berlin verabschiedet und ehrt Vorsitzende Dr. Erika Reihlen

Branchenmeldungen 20.10.2008
Dr. Erika Reihlen: „Ich wünsche mir, dass die Finanzierung der Gruppen- prophylaxe in der bewährten Form er­halten bleibt.“ Mit einem gelungenen Spagat zwischen beeindruckendem Rückblick auf die Anfänge der Gruppenprophylaxe einerseits und modernen Kommunikationsmitteln wie dem „Zahnputz-Rap“ andererseits verabschiedete die Landesarbeitsgemeinschaft Berlin zur Verhütung von Zahnerkrankungen (LAG) im Kreis vieler Ehrengäste am 14. Oktober im Haus der AOK Berlin ihre langjährige Vorsitzende Dr. weiterlesen

Neue Geschäftsführung - Quadriga für Henry Schein

Dental News 20.10.2008
Die Geschäftsführung der Henry Schein Dental Depot GmbH in Langen unter dem Vorsitz von Norbert Orth - der auch für Zentraleuropa verantwortlich zeichnet - ist wieder komplett. Zum 1. August wurde Bernd-Thomas Hohmann, 43, Geschäftsführer der Henry Schein Dental Depot GmbH. Hohmann bringt umfassende Industrie- und Handelserfahrung aus den Bereichen Medikalprodukte und Pharma mit. Unter anderem war er Geschäftsführer der Coloplast GmbH, Hamburg, und Vertriebschef für den Marktbereich weiterlesen

Warum bekommen Frauen häufiger Karies als Männer?

Branchenmeldungen 17.10.2008
Anthropologe John Lukacs beschäftigt sich mit historischen Aufzeichnungen, findet Verbindungen zu Fruchtbarkeit, Hormonen und Fortpflanzungsverhalten   Die Notwendigkeit sich fortzupflanzen und die steigende Fruchtbarkeit erklären, weshalb die Zahngesundheit bei Frauen rapider abgenommen hat als bei Männern. Die Entwicklung vom Jäger- und Sammlertum zu bäuerlichem Leben und Sesshaftigkeit spielen nach Meinung des Anthropologen der University of Oregon eine entscheidende Rolle.   Die weiterlesen

Zahnmediziner für Forschungsprojekte ausgezeichnet

Dental News 17.10.2008
meridol Preis 2008 Forscher der Poliklinik für Parodontologie des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Carolinum) des Klinikums der J.W. Goethe-Universität Frankfurt sind an Forschungsprojekten beteiligt, die mit dem meridol Preis 2008 ausgezeichnet wurden. Der Preis wurde am 26. und 27. September von der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGP) und der GABA GmbH auf der Jahrestagung der DGP in Nürnberg verliehen. In allen drei prämierten Arbeiten war Prof. Dr. Peter Eickholz, weiterlesen

Sächsischer Fortbildungstag für Zahnärzte und Praxisteams

Branchenmeldungen 17.10.2008
Orale Medizin eigenständig und vernetzt Die Vernetzung von Zahnmedizin und Medizin steht im Mittelpunkt des Jahreskongresses der sächsischen Zahnärzte und Praxismitarbeiterinnen, der am 18. Oktober in der Stadthalle Chemnitz stattfindet. Rund 900 Zahnärztinnen, Zahnärzte und Praxismitarbeiter nehmen in diesem Jahr an den Workshops und Vorträgen teil. Das zahnmedizinische Therapiespektrum wächst mittlerweile immer rascher. Behandlungen, die noch vor fünf Jahren als hoch spezialisiert weiterlesen

Bundesknappschaft verschenkt Beitragsmittel

Dental News 16.10.2008
München - Vollmundig kündigt die Knappschaft an, sie sei die erste Krankenkasse, die nach Einführung des Gesundheitsfonds 2009 Überschüsse an ihre Mitglieder auskehrt. Gleichzeitig stellt die Knappschaft für die zahnmedizinische Versorgung ihrer Versicherten in Bayern pro Mitglied nur halb so viel Geld zur Verfügung wie die anderen Krankenkassen. Der Vorsitzende der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns, Dr. Janusz Rat, kommentiert: „Um Patienten zu locken und zu binden, macht die weiterlesen

Kein Master im Fachzahnarzt

Dental News 16.10.2008
Der Berufsverband der Deutschen Kieferorthopäden (BDK) und der Freie Verband der Deutschen Zahnärzte (FVDZ) sind sich einig: Im Bereich bereits bestehender, fachzahnärztlicher Weiterbildungsmöglichkeiten, wird die Einführung von Masterstudiengängen abgelehnt.  Diese sind nicht geeignet, die Qualifikati-onsnachweise einer fachzahnärztlichen Weiterbildung mit enger Anbindung an Wissenschaft und Klinik zu ersetzen.   Dieser, vom Berufsverband der Deutschen Kieferorthopäden seit vielen Jahren weiterlesen

2. Deutsches Zahnärzte-Symposium zur eGK

Dental News 16.10.2008
Vom 18. bis 19. November 2008 findet in Berlin das 2. Deutsche Zahnärzte-Symposium statt. Es beschäftigt sich mit rechtlichen Fragen, politischen Implikationen und Auswirkungen der elektronischen Gesundheitskarte auf die vertragszahnärztliche Versorgung. Die Telematik nimmt im Gesundheitswesen einen immer größeren Stellenwert ein. Ein Meilenstein soll die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) werden, deren Basis-Rollout nach etlichen Verzögerungen nun unmittelbar bevorsteht. Wie weiterlesen

Zahnverlust kann Risiko einer Nierenerkrankung erhöhen

Branchenmeldungen 15.10.2008
Die im Journal of Periodontology veröffentlichte Studie zeigt, dass Auswirkungen unbehandelter Parodontitis bei Erwachsenen mit chronischem Nierenleiden verbunden sein können. Chicago – Laut der amerikanischen Stiftung „National Kidney Foundation“ erkrankt einer von neun Amerikanern an chronischem Nierenleiden und Millionen mehr sind gefährdet. Die schwächende Erkrankung kann sowohl den Blutdruck als auch die Knochengesundheit beeinflussen sowie zu Herzerkrankungen und letztendlich zu weiterlesen

Fluoridprophylaxe für Säuglinge und Kinder weiterhin wichtig

Branchenmeldungen 15.10.2008
Dass das Spurenelement Fluorid für Kinder ab dem Zahndurchbruch bedeutend ist, zeigte Professor Dr. Andreas Schulte von der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde, Heidelberg, anlässlich des 36. Herbst-Seminar-Kongresses des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte e.V. (BVKJ) am 12. Oktober in Bad Orb. So hemmt Fluorid die Demineralisation der Zähne und fördert deren Remineralisation. Studien belegen, dass neben der Zahnpflege mit fluoridhaltiger Zahnpasta und regelmäßigen zahnärztlichen weiterlesen

Billigkassen bremsen zahnmedizinische Versorgung aus

Branchenmeldungen 14.10.2008
Mehr Mittel für die Behandlung von Patienten anstelle von Prämienausschüttung nötig "Eine Reihe von Krankenkassen setzt die Versorgung der Versicherten aufs Spiel. Sie stellen seit Jahren viel zu wenig Mittel für die zahnmedizinische Behandlung zur Verfügung. Ihre Budgets werden ständig überschritten, so dass Zahnärzte die Patienten am Jahresende umsonst behandeln müssen. Dass einige dieser Kassen die Zuflüsse aus dem neuen Gesundheitsfonds im nächsten Jahr nun für Prämienausschüttungen nutzen weiterlesen

Kinder und Vollnarkose: DGK weist auf Notstand hin

Dental News 14.10.2008
Drohender Notstand für zahnärztliche Behandlungen von Kindern unter Vollnarkose   Gesunde Milchzähne sind eine Voraussetzung für gesunde bleibende Zähne. Erkrankte Milchzähne müssen behandelt werden, um allgemeinmedizinische und zahnmedizinische Folgeerkrankungen zu vermeiden. Das Argument, dass diese Zähne bald herausfallen und gesunde Zähne nachwachsen würden, ist falsch: Sehr kleine Kinder von 2 Jahren brauchen ihre Milchmolaren im Schnitt noch 10 Jahre, denn der Zahnwechsel findet für diese weiterlesen

FVDZ gründet Genossenschaft

Dental News 14.10.2008
Auf seiner diesjährigen Hauptversammlung in Saarbrücken hat der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) die Deutsche Zahnärzte Genossenschaft (DZeG) gegründet. Nach eigenem Bekunden will der FVDZ damit ein Gegengewicht zur möglichen Einkaufsmacht der Krankenkassen setzen. "Genossenschaftsmitglied zu sein, ist die Chance, im künftigen Spiel der Kräfte nicht hoffnungslos zwischen den Mühlsteinen Politik und Kapital zerrieben zu werden", heißt es in der mit klarer Mehrheit verabschiedeten weiterlesen

ePaper