Anzeige
Branchenmeldungen 18.05.2016

Auf die Technik kommt es an

Auf die Technik kommt es an

Ungeliebtes Gerätemanagement? ProKonzept® hilft! Mit der Dokumentenmanagementsoftware wird das Verwalten der Praxisgeräte zum Kinderspiel.

Welche Nummer ist die Seriennummer der Praxisgeräte? Welche Prüfungen und welche Fristen sind für die Praxisgeräte einzuhalten? Zu diesen Fragen haben die meisten Praxismitarbeiter spontan bzw. oftmals gar keine Antwort. Das Gerätemanagement ist ein Aufgabenfeld, das sich viele Praxen lieber ersparen würden. Doch es gehört genauso zum Qualitätsmanagement wie die Medizinprodukte-Aufbereitung oder der Arbeitsschutz und wird bei Praxisbegehungen entsprechend geprüft. Mithilfe von Pro-Konzept® können Praxen ihre installierten Geräte jetzt ganz entspannt verwalten – ohne Aufwand, ohne Stress, ohne Probleme.

Neben den Bereichen Hygienemanagement, Praxismanagement sowie rechtliche Grundlagen und Richtlinien bietet der digitale Dokumentenmanager ProKonzept® auch beim Gerätemanagement effiziente Unterstützung. In der Software werden alle Daten wie CE-Nummern, Seriennummern oder Protokolle der Inbetriebnahme übersichtlich archiviert. Auch Anwendungshinweise wie Handbücher, elektrische Nachweise oder Zertifikate können in ProKonzept® abgelegt werden.

Alle Daten auf einen Blick

Vor der Installation des Programms wird ein Bestandsverzeichnis gemäß § 8 MPBetreibV zusammen mit der Praxis erstellt. Die neuen Bestandslisten werden in das ProKonzept® übernommen und lassen sich ab diesem Zeitpunkt völlig stressfrei verwalten. Auf Kundenwunsch erhält die Praxis innerhalb der Laufzeit jederzeit ein von dental bauer aktualisiertes Bestandsverzeichnis. Dazu genügt eine kurze Information über die Veränderungen des Inventars. Neue Geräte werden vom dental bauer-Technikteam eingepflegt, außer Betrieb genommene Geräte entsprechend gekennzeichnet. ProKonzept® liefert zudem via Premium-Technik-Auswertung einmal im Jahr einen finanziellen Überblick zu Service-, Prüfungs- und Wartungskosten aller dentalen Geräte. Diese Option hilft, die Rentabilität der Geräte einzuschätzen und eventuell wirtschaftlichere Alternativen ins Auge zu fassen.

Dank intelligenter Volltextsuche können sich Praxen schnell im Dickicht der technischen Daten zurechtfinden und haben im Ernstfall – zum Beispiel bei der Praxisbegehung – in kürzester Zeit alle wichtigen Dokumente für den Prüfer parat. 

Rundum-Service von dental bauer

Ein dichtes Netz aus rund 150 Mitarbeitern im Innen- und Außendienst des Technischen Services ermöglicht es dem Depot dental bauer, immer ganz in der Nähe von Zahnarztpraxen zu sein, wenn es beispielsweise darum geht, notwendige Reparaturen, Montagen, Geräteprüfungen oder auch Schulungen durchzuführen. Mit einem speziellen Erinnerungssystem (Recall) für wiederkehrende Prüfungen bietet das Dentaldepot seinen Kunden darüber hinaus gezielte Unterstützung bei der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben für Praxisgeräte an. Turnusmäßig werden Praxen frühzeitig informiert, wenn ei-ne wiederkehrende Prüfung ansteht.

ProKonzept® macht aus der großen Herausforderung Gerätemanagement eine minimale Hürde, die sich kinderleicht nehmen lässt. Mit dem Dokumentenmanager von dental bauer und der Betreuung durch den Technischen Service und dem zuständigen Fachberater des Depots können Zahnarztpraxen ihre individuellen QM-Workflows zum Optimum führen und sparen so Zeit und Nerven für die wichtigste Kernaufgabe: den Patienten.

Quelle: dental bauer

Foto: © dental bauer
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige