Anzeige
Branchenmeldungen 12.01.2021

COLTENE erweitert Optionen für vollautomatischen Endomotor

COLTENE erweitert Optionen für vollautomatischen Endomotor

Staumeldungen in Echtzeit oder Informationen über neue Straßenführungen – regelmäßige Updates des Navigationssystems sparen beim Autofahren Zeit und schonen die Nerven.

Mit neuen Optionen erweitern auch die jüngsten Endomotoren ihre Fähigkeiten bei der vollautomatischen Navigation durch den Wurzelkanal. So schaffen die cleveren Assistenzsysteme noch mehr Flexibilität bei der Behandlung.

Erweiterte Feilensequenz wählbar

Mit einem aktuellen Update erweitert der internationale Dentalspezialist COLTENE die Optionen des vollautomatischen Endomotors CanalPro Jeni. Der Motor findet selbständig den Weg durch den Wurzelkanal und begleitet die mechanische und chemische Aufbereitung Schritt für Schritt. Dabei kann der Anwender aus einer Reihe beliebter Sequenzen flexibler NiTi-Feilen wählen. Highlight des aktuellen Updates ist nun die zusätzliche Implementierung der Remover Feilen, die für eine spürbare Erleichterung in der endodontischen Revisionsbehandlung sorgen. Die neuartigen HyFlex und MicroMega 30/.07 Remover passen jeweils perfekt zu den etablierten Feilensystemen und entfernen insuffiziente Guttaperchafüllungen sowie ähnliche in die Jahre gekommene endodontische Versorgungen schnell und zuverlässig. Dabei passen sie sich dank ihrer filigranen Form dem natürlichen Kanalverlauf an und lockern effizient das vorhandene Obturationsmaterial. Außerdem ist es gelungen, die Reaktionszeit des Motors und des Touchscreens weiter zu verkürzen. Grafische Optimierungen und eine erweiterte Systemleistung machen den Jeni noch attraktiver. Das Ergebnis: Die Behandlung wird sicherer und gleichzeitig bequemer.

Exklusive Service-Seite

Innovationsführer COLTENE hat für Zahnarztpraxen eine eigene Service-Seite entwickelt, über die sie regelmäßig aktuelle Updates und Informationen abrufen können. Hier können sich Zahnärzte dafür einfach mit der Seriennummer ihres CanalProTM Jeni registrieren.

Dank der neuen Optionen und Verbesserungen erleichtert die clevere Navigationshilfe den Einstieg in die Endodontie mehr denn je. Der Anwender arbeitet von koronal bis apikal mit leichtem Druck beständig voran, während der Motor selbständig über den Bewegungsablauf entscheidet. Dank komplexer Algorithmen kann die Software im Millisekunden-Takt die variablen Feilenbewegungen steuern, indem sie Rotationsbewegungen, Drehzahlen, Drehmomente und Feilenstress ständig regelt.

Anschaulicher Kurzfilm

Anschaulich wird die Funktionsweise des Endomotors in einem neuen Kurzfilm gezeigt. Das informative Erklärvideo ist ab sofort auf dem YouTube Kanal von COLTENE abrufbar. Hier finden Sie weitere Informationen zum CanalPro Jeni und können sich für Ihren persönlichen Vorführtermin anmelden.

Quelle: Coltene

Foto Teaserbild: Coltene

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige