Anzeige
Branchenmeldungen 30.03.2021

Gehaltsvergleich: ZFA belegt erneut hintere Plätze

Gehaltsvergleich: ZFA belegt erneut hintere Plätze

Foto: andreaobzerova – stock.adobe.com

Die bestbezahlten Berufe Deutschlands: Der Job der ZFA ist nicht dabei. Der Gehaltsatlas gibt jährlich Aufschluss über die Top- und Flopverdiener Deutschlands. Wie die Umfrage ergab, stehen Zahnmedizinische Fachangestellte nach wie vor auf der Verliererseite.

GEHALT.de hat seinen alljährlichen Gehaltsatlas veröffentlicht, für den mehr als 220.500 Datensätze analysiert wurden. Chef- sowie Oberärzt*innen zählen zu den Spitzenverdiener*innen in Deutschland. Ihre Einkommen liegt zwischen 121.700 und 196.300 Euro im Jahr. Der Berufsvergleich zeigt auch, dass sich eine leitende Position auszahlt: Die Gehälter in der Vertriebssteuerung (94.800 Euro) oder in der Regionalverkaufsleitung für Investitionsgüter (90.800 Euro) sind ebenfalls hoch.

Erneut auf den letzten Plätzen des Rankings rangieren Zahnmedizinische Fachangestellte. Hier liegt das durchschnittliche Jahresgehalt (berechnet auf Basis von 6.671 Datensätzen) bei ca. 27.000 Euro. Damit liegen sie im Ranking gleichauf mit Call-Center-Agenten, Kellnern und Rezeptionisten.

Quelle: Gehaltsatlas, Gehalt.de

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige