Branchenmeldungen 23.07.2014

i2b meet-up zum 3D-Druck bei der BEGO

i2b meet-up zum 3D-Druck bei der BEGO

Foto: © BEGO

Branchenexperten und Wissenschaftler informierten am 08. Juli 2014 zum Thema „3D-Druck und die Zukunft der individuellen Produktion“.

Am Abend des 08. Juli 2014 bot die BEGO Raum für eine Veranstaltung der idea 2 business GmbH, welche in regelmäßigen Abständen in unterschiedlichen Bremer Unternehmen stattfindet. Thematisiert wurden der 3D-Druck und die Zukunft der individuellen Produktion. Christoph Weiss, geschäftsführender Gesellschafter der BEGO Unternehmensgruppe, referierte über „Dentale Produktion mit 3D-Druck“.

„Diese Veranstaltung ist eine tolle Gelegenheit, um unterschiedliche Perspektiven kennenzulernen und Informationen zu diesem komplexen Thema auszutauschen“, so Weiss. Neben der Produktion von Metallgerüsten mit dem für den Dentalbereich patentierten Selective Laser Melting-Verfahren (SLM) arbeitet BEGO bereits an weiteren Einsatzmöglichkeiten der 3D-Technik in der Zahntechnik.

Eröffnet wurde die Veranstaltung mit dem Vortrag „3D-Druck – Möglichkeiten und Chancen“ von Claus Aumund-Kopp, Projektleiter der Pulvertechnologie am Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM). Auch die anschließenden Vorträge drehten sich um Erfolgsgeschichten rund um den 3D-Druck, welcher als „Zukunftstechnologie zum Anfassen und Ausprobieren“ vorgestellt wurde. Im Anschluss an die Kurzvorträge nutzen viele der rund 250 Gäste die Gelegenheit zur weiteren Information im persönlichen Gespräch mit den Referenten. Die anwesenden Experten der BEGO waren dabei ebenfalls gefragt, den vielen Interessierten das SLM-Verfahren näher zu erläutern.

Zum Ausklang des Abends bot das abschließende Get Together die Möglichkeit zum Austausch im kleinen Kreis, während eine Leinwand im Foyer zudem zum gemeinsamen Fußballschauen einlud. Die gute Stimmung des Abends setzte sich so auch beim überragenden Sieg der deutschen Nationalmannschaft im WM-Halbfinale fort.

Quelle: BEGO

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper