Anzeige
Branchenmeldungen 15.05.2017

Mundgesundheit in Berlin – Wissenschaft und Praxis vereint

Mundgesundheit in Berlin – Wissenschaft und Praxis vereint

Am 12. und 13. Mai 2017 fand im Hotel Palace Berlin unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Nicole B. Arweiler/Marburg, Prof. Dr. Thorsten M. Auschill/Marburg und Prof. Dr. Stefan Zimmer/Witten zum vierten Mal der „Präventions- und Mundgesundheitstag“ statt. Erneut gelang es, erstklassige wissenschaftliche Vorträge mit breit angelegten praktischen Möglichkeiten und Referentengesprächen zu kombinieren.

Die Präventions- und Mundgesundheitstage 2014 (Düsseldorf), 2015 (Essen) und 2016 (Hamburg) fanden sowohl bei den Teilnehmern als auch bei Referenten und Ausstellern aufgrund ihrer inhaltlichen Qualität und der sehr praxisorientierten Umsetzung ein rundweg positives Echo. Grund genug also, mit diesem Konzept – diesmal in Berlin – fortzufahren. Im Fokus der Veranstaltung stand vorrangig das bereits qualifizierte Praxispersonal (ZMF, ZMP, DH) – aber auch entsprechend ausgerichtete Praxisteams sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit entsprechenden Erfahrungen auf diesem Gebiet waren willkommen.

Die Themenpalette der Hauptvorträge war breit angelegt und reichte somit von Zahnpasta (Prof. Dr. Zimmer) und (un)auffälliger Mundschleimhaut (Priv.-Doz. Dr. Gregor Petersilka/Würzburg) über die Systematik der Paro-Behandlung (Prof. Dr. Auschill) bis zur Nachsorge bei Paro-Patienten (Prof. Dr. Arweiler). Um die Themenkomplexe vertiefend behandeln zu können und um so einen möglichst hohen praktischen Programmanteil zu erreichen, wurde die Zahl der Vorträge und der Hauptreferenten zugunsten von sogenannten Table Clinics (Tischdemonstrationen) reduziert. In diesem zentralen Bestandteil des Programms wurden den Teilnehmern Themen nahegebracht wie Mysterien und Fakten zur häuslichen Mundhygiene (Prof. Dr. Zimmer), Zahnaufhellung (Prof. Dr. Auschill), Pulverstrahl in der Prophylaxe (Priv.-Doz. Dr. Petersilka), antibakterielle Mundhygieneprodukte (Prof. Dr. Arweiler) sowie Perspektiven in der Prävention (Sabine Hiemer/Dresden). Die Referenten stellten Studien, Techniken sowie praktische Anwendungsmöglichkeiten vor, anschließend hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, mit Referenten und Kollegen zu diskutieren sowie Materialien und Geräte in der praktischen Handhabung zu erleben.

Die Veranstaltung wurde durch ein Pre-Congress-Programm am Freitag abgerundet: In Seminaren wurden QM-Beauftragte durch Christoph Jäger ausgebildet und Iris Wälter-Bergob bildete qualifizierte Hygienebeauftragte weiter. In der Master Class der PARO UPDATE-Reihe von Prof. Dr. Auschill wurden zudem die Möglichkeiten und Grenzen der ästhetischen parodontalchirurgischen Eingriffe dargestellt und von den Teilnehmern selbst am Schweinekiefer geübt. Insgesamt war auch der 4. Präventions- und Mundgesundheitstag informativ und spannend.

Die nächste Ausgabe dieser Veranstaltung findet am 15. und 16. Juni 2018 in Lindau statt.

Mehr Informationen:

OEMUS MEDIA AG

Holbeinstraße 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 48474-308
Fax: 0341 48474-290
event@oemus-media.de
www.oemus.com
www.praevention-mundgesundheit.de

Foto: OEMUS MEDIA AG

Ausstellerverzeichnis

Dental City – der virtuelle Marktplatz für dentale Produkte

An 365 Tagen im Jahr und rund um die Uhr können sich Interessierte über neueste Produkte, Webinare, Fortbildungsangebote und Messehighlights der teilnehmenden Unternehmen informieren. Mit Dental City powered by ZWP online startete die OEMUS MEDIA AG die neue Dimension der virtuellen Präsentation von Unternehmen, Dienstleistungen und Produkten. Mit nur einem Klick sind Sie auf dem Dental City-Profil der am Kongress teilnehmenden Unternehmen. Jetzt testen!

Sunstar LyDenti
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige