Anzeige
Branchenmeldungen 22.02.2017

Noch freie Plätze beim Curriculum Endodontie der DGET

Noch freie Plätze beim Curriculum Endodontie der DGET

Die Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e.V. führt ihr Fortbildungsprogramm mit einer curricularen Weiterbildungsreihe zum Thema Endodontie fort, die allen Mitgliedern offen steht. In ihrem Aufbau, die Qualitätsrichtlinien der Europäischen Gesellschaft für Endodontologie integrierend, ist die Zielsetzung hierbei, niedergelassenen Zahnärzten eine Möglichkeit der zusätzlichen Qualifizierung für den Behandlungsbereich Endodontie anzubieten.


Die erfolgreiche Teilnahme an der Kursreihe wird nach entsprechendem Abschluss (schriftliche und mündliche Prüfungen) durch ein Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e. V. bescheinigt. Dazu werden Ihnen 168 Fortbildungspunkte gutgeschrieben. Voraussetzung zur Teilnahme am Curriculum ist die Mitgliedschaft bei der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e.V. Einen Mitgliedsantrag erhalten Sie auf www.dget.de

Alle Vorteile im Überblick:

  • 9 curriculare Module – innerhalb eines Jahres absolvierbar
  • Kleine Arbeitsgruppen von ca. 20 Teilnehmern zur Intensivierung der Lernergebnisse
  • Aktive Beteiligung der Teilnehmer als Grundvoraussetzung und Schlüssel zum

Lernerfolg

  • Hoher Anteil an praktischen Übungsabschnitten – deutlich über das bisher bekannte
  • Maß hinaus
  • Vorführungen beim praktischen Arbeiten mit Mastermikroskop und Videoübertragung
  • Unabhängigkeit von Firmeninteressen
  • Fortbildungsqualität garantiert durch die Auswahl der Referenten
  • Kursbetreuung beim praktischen Arbeiten von jeweils zwei erfahrenen Praktikern
  • Maximal aufeinander abgestimmte Kursmodule, die Wiederholungen vermeiden
  • Hospitation in der Praxis der Referenten als integraler Bestandteil des Curriculums

Die Termine im Überblick

  • Modul 5 08./09.09.2017 – Düsseldorf
  • Modul 6 29./30.09.2017 – Düsseldorf
  • Modul 7 17./18.11.2017 – Düsseldorf
  • Modul 8 12./13.01.2018 – Düsseldorf
  • Modul 9 09./10.02.2018 – Aalen

Kontakt:

PRIMECON

Christopher Irle
Paulusstraße 1
40237 Düsseldorf
Tel. 0211 49767-20
Fax 0211 49767-29
irle@primecon.eu
www.primecon.eu

Foto: © radub85 – Fotolia.com
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige