Anzeige
Branchenmeldungen 06.11.2019

Paradox: Indischer Zahnarzt sammelt fast 65.000 Zähne

Paradox: Indischer Zahnarzt sammelt fast 65.000 Zähne

Nein, hier wurde keine Null dazugeschummelt, und ja, es handelt sich ausschließlich um extrahierte menschliche Zähne. Die Erwähnung in indischen Rekordbüchern hat der Zahnarzt jedenfalls bereits sicher – ins Guinnessbuch der Rekorde will er aber natürlich auch.

Schaut man sich den aktuellen Rekordeintrag an, sollte das für den Inder jedoch keine große Hürde darstellen. So ist der derzeitige Rekordhalter ein Zahnärztepaar aus Dubai, das 2016 ins Guinnessbuch aufgenommen wurde. Gerade mal mit 25.000 Zähnen. Darüber kann der neue Rekordanwärter Dr. Rajesh Kannan aus Pudukkottai, Indien, wahrscheinlich nur müde lächeln. Ihm ist es gelungen, in nur 15 Jahren 64.800 Zähne zu sammeln. Im Schnitt müsse er also pro Jahr mehr als 4.300 Zähne extrahiert haben.

Allerdings sollen die Zähne nicht nur aus seinem regulären Praxisbetrieb stammen. Die vielfach von ihm organisierten Dentalcamps (rund 120 Stück) haben wohl auch nicht wenige Zähne „beigesteuert“. Nach Angaben von deccanchronicle.com habe er bei der Sammelaktion zudem Unterstützung von Kollegen erhalten. Wie viele Zähne sie genau dazugegeben haben, ist allerdings nicht bekannt.

Foto: New Africa – stock.adobe.com

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige