Anzeige
Branchenmeldungen 22.06.2020

Platz 2 für Deutschland: Mundgesundheit ist vorbildlich

Platz 2 für Deutschland: Mundgesundheit ist vorbildlich

In einem aktuellen europäischen Vergleich zur Zahngesundheit kann sich Deutschland hinter Italien auf dem zweiten Rang positionieren. Neben einer guten zahnmedizinischen Versorgung spielte auch die gute Zahngesundheit unter 12-Jähriger eine Rolle.

So lag der DMFT-Index für deutsche Kinder bei 0,5 – eine bessere Bewertung in dieser Kategorie erhielt lediglich Dänemark mit einem Wert von 0,4. Die größten Defizite bei der Kariesprophylaxe weisen derzeit Länder wie die Slowakei, Kroatien und Lettland auf.

Ein weiteres Bewertungskriterium der von Qunomedical durchgeführten Studie war die zahnmedizinische Versorgung, welche eine extrem große Differenz zwischen den Staaten offenlegt. Mit 125 Zahnärzten pro 100.000 Einwohner ist die Dichte in Griechenland am höchsten, in Bulgarien mit 28 pro 100.000 Einwohner am niedrigsten. In Deutschland kommen rund 82 Zahnärzte auf 100.000 Einwohner.

Dass es für Deutschland „nur“ für Platz 2 gereicht hat, liegt an der im Vergleich zu den Italienern ungesunden Lebensweise. Mehr als 30 Prozent der Deutschen sind Raucher, in Italien sind es rund sieben Prozent weniger. Zudem konsumieren die Deutschen im Jahr 13,4 Liter Alkohol und knapp 37 Kilogramm Zucker. In Italien liegt der Pro-Kopf-Verbrauch bei 27 Kilogramm Zucker und 7,5 Liter Alkohol.

Den dritten Rang hat sich Spanien gesichert, gefolgt von Schweden und Portugal. Schlusslicht des Rankings ist Kroatien.

Die gesamte Studie kann hier eingesehen werden.

Foto Teaserbild:  Photo by Sam Manns on Unsplash

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige