Anzeige
Branchenmeldungen 20.03.2014

Septodont Roadshow: Warum stehen Flamingos auf einem Bein?

Septodont Roadshow: Warum stehen Flamingos auf einem Bein?

Im vierten Jahr in Folge wird die Septodont Roadshow unter dem Motto „Der Natur auf der Spur“ in deutschen zoologischen Anlagen fortgesetzt. Die Fortbildungsreihe ist ein echtes Naturereignis, denn mit der Auswahl der Veranstaltungsorte schlägt Septodont die Brücke zu biokompatiblen und qualitativ hochwertigen Produkten für die Zahnmedizin.

Kein Verfahren findet häufiger Anwendung in der zahnärztlichen Praxis als die „Betäubung“. So werden alleine von Septodont jährlich mehr als 500 Millionen Zylinderampullen Lokalanästhetika weltweit produziert. Die Lokalanästhesie zur Schmerzausschaltung hat sich längst bewährt und ist das Aushängeschild des Behandlers. Doch was zur täglichen Routine wird, birgt auch unerwartete Vorkommnisse.

Univ.-Prof. Dr. Dr. Ludger Figgener, Direktor der Poliklinik für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien, Westfälische-Wilhelms Universität Münster, geht auf die Tücken des Alltags im Umgang mit Lokalanästhetika und die „juristischen Nebenwirkungen“ ein.

Welche Alternativen sich in der Lokalanästhesie nach aktueller Anpassung der Rechtsprechung und Abwägung möglicher Risikofaktoren nach heutigem Wissenstand bieten, wird Dr. Dr. Peer Kämmerer, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer-, und Plastische Gesichtschirurgie der Universitätsmedizin Rostock, erläutern.

Prof. Dr. Till Dammaschke, Oberarzt der Poliklinik für Zahnerhaltung, Westfälische-Wilhelms Universität Münster, rundet das Programm mit seinem Vortrag über Biodentine™ ab. Er zeigt die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen dieses innovativen Werkstoffs auf. Biodentine ist ein biokompatibler Dentinersatz, der natürlichem Dentin nahezu entspricht und die Vitalität der Pulpa erhalten kann. Dies bietet neue Perspektiven in der Behandlungsstrategie – sowohl für die Endodontie als auch für die restaurative Zahnheilkunde.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils ab 14.45 Uhr. Nach dem fachlichen Teil stehen tierische Highlights, wie zum Beispiel eine neue Tigeranlage oder das Darwineum im Mittelpunkt. Teilnehmer erleben Lehrreiches und Lustiges aus dem Zooleben und lassen den Abend bei kollegialem Austausch und gemeinsamen Barbecue ausklingen.

Veranstaltungstermine 2014:

25.06.2014, Zoo Osnabrück

02.07.2014, Zoo Rostock

09.07.2014, Zoo Duisburg

Für die Fortbildungsreihe erhalten die Teilnehmer fünf Fortbildungspunkte nach BZÄK/DGZMK. Programm und Anmeldung online unter: www.septodont.de

Quelle: Septodont

Foto: © DirkR - Fotolia.com
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige