Anzeige
Branchenmeldungen 30.06.2020

Sommer-Aktion: Mit VacStation infektiöse Aerosole absaugen

Sommer-Aktion: Mit VacStation infektiöse Aerosole absaugen

Seit der Corona-Pandemie rücken infektiöse Aerolose immer mehr in den Fokus und stellen auch Zahnarztpraxen vor große Herausforderungen.

Für mehr Sicherheit im Praxisalltag sorgt die neue VacStation – ein kompaktes Standgerät zur externen Absaugung von Aerololen, Bakterien, Tröpchen, Blut, Viren etc. während der Behandlung direkt am Patienten. Die Firma SMD-Dent beitet das hocheffektive Produkt jetzt in einer Sommeraktion an – Für mehr Sicherheit, auch nach der Corona-Pandemie.

Jetzt bestellen!

Das zeichnet die VacStation aus:

  • Extraorale Positionierung, platzsparend, durchsichtige Plexi-Hauben, Durchmesser 29,3 und 16 cm.
  • Autoklavierbare Haube als Extra: Durchmesser 11 cm.
  • Hygienisch: Filterung der angesaugten Luft durch ein 3-Stufen-Hepa-Filter-System H13 (filtert Viren und Keime ≥ 0,3 µm, Effektivität 99,97%).
  • Sicherheit: UV-Sterilisation der Abluft an der Motorbasis. Luftfluss der Absaugung stufenlos anpassbar.

So funktioniert die VacStation:

Infohotline: +49 30 28706056

Quelle: SMD-Dent

Foto Teaserbild: Eighteeth

 

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige