Anzeige
Branchenmeldungen 01.09.2017

„Wer schleift verliert“ – Live-Workshop bei Bösing Dental

„Wer schleift verliert“ – Live-Workshop bei Bösing Dental

Abformung, Präparation, Provisorium bis hin zur definitiven Versorgung. Das erleben Zahnärztinnen und Zahnärzte beim LIVE-Workshop mit Zahnarzt Siegfried Leder am 10. und 11. November 2017 bei Bösing Dental in Bingen am Rhein. Gemeinsam mit seinem Praxisteam zeigt der international anerkannte Funktionsspezialist im Schulungszentrum von der Diagnostik bis zum Einsetzen des Zahnersatzes jeden Schritt live an einem Patienten. Der komplette Ablauf wird via WLAN-Technik direkt vom Behandlungszimmer vor Ort in den Fortbildungsraum projiziert.

Analog oder digital? Was passt besser?

Nach einer klinischen und instrumentellen Funktionsanalyse legt Siegfried Leder besonderes Augenmerk auf die Abformung. Die Teilnehmer erfahren, welche Unterschiede bei der digitalen im Vergleich zur konventionellen Abformung bestehen und inwieweit auch die neue Technologie des Intraoral-Scannens hilft, das Einschleifen in der Praxis zu vermeiden. Sowohl analog als auch digital durchgeführt, zeigt sich am Ende des Workshops, welche zahntechnischen Ergebnisse überzeugen. Auf Basis der Abformergebnisse erstellt das Team von Bösing Dental das Provisorium und zum Ende des Workshops die definitive Versorgung. Der Patient hat dann die Wahl – der passgenauere Zahnersatz wird bei ihm eingesetzt. „Der zweitägige Workshop soll besonders Zahnärzte ansprechen, die eine Zeiteffizienz in ihrer Praxis anstreben“, sagt Christoph Bösing (Geschäftsführer von Bösing Dental). „Wir freuen uns, Siegfried Leder als Referenten mit dem spannenden Fortbildungsthema „Wer schleift verliert“ zu präsentieren.“

Anmeldungen per Mail an info@boesing-dental.de oder unter 06721/49 16 80. Zahnärzte erhalten 14 Fortbildungspunkte nach BZÄK und DGZMK.

Quelle: Bösing Dental

Foto: Bösing Dental
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige