Anzeige
Wissenschaft und Forschung 26.08.2019

Wer viel am Computer hängt, riskiert seine Zähne

Wer viel am Computer hängt, riskiert seine Zähne

Schon drei Stunden am Tag reichen: Wer zu viel vorm Computer sitzt, vernachlässigt nachweislich seine Mundgesundheit. Das gilt zumindest für Teenager im Zusammenhang mit Videospielen, sagt eine aktuelle Studie aus Polen.

Über 1.600 18-Jährige wurden im Rahmen der Studie befragt und dental untersucht, um einen Zusammenhang zwischen dem übermäßigen Konsum von Videospielen und der Mundgesundheit nachzuweisen.

Tatsächlich hatten diejenigen, die angaben, mehr als drei Stunden täglich am Computer bzw. der Konsole zu sitzen, häufiger Karies, Zahnfleischbluten und gingen seltener zum Zahnarzt. Zudem wurde auch nach den Essgewohnheiten der Jugendlichen gefragt, welche ebenfalls bei den übermäßigen Computerspielern zahnschädlicher ausfielen.

Die Forscher der Universität Warschau empfehlen deshalb, bei der Anamnese von Jugendlichen auch gezielt nach der Computernutzung zu fragen und entsprechende Präventionsprogramme zu initiieren.

Foto: sezer66 – stock.adobe.com

Mehr News aus Wissenschaft und Forschung

ePaper

Anzeige