Anzeige
Businessnews 30.04.2018

Der Mensch zählt

Der Mensch zählt

Was vor genau 40 Jahren mit dem Erfindergeist des Zahnarztes Dr. Dan Fischer und der Entwicklung des ersten Produkts im US-amerikanischen Bundesstaat Utah begann, gehört heute unbestritten zu den Global Playern der Dentalbranche: Das Unternehmen Ultradent Products beschäftigt rund um den Globus mittlerweile etwa 1.600 Mitarbeiter.

Noch immer befindet sich der prosperierende Konzern in Familienbesitz und wird von Zahnärzten weltweit als Innovationsmotor geschätzt. Über die Basis des Erfolgs, die Bedeutung von Wertebeständigkeit und Kontinuität sprach die Redaktion der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis mit Dirk Jeffs, Präsident von Ultradent Products.

Mr. Jeffs, Ihr Unternehmen besteht seit vier Jahrzehnten überaus erfolgreich am Markt. Worauf sind Sie als lang jähriger Mitarbeiter und heutiger Prä sident von Ultradent Products besonders stolz?

Mit großem Stolz erfüllt mich unsere weltweite Präsenz. Rund 70 Prozent unseres Vertriebs findet außerhalb der USA statt. Wir vertreiben unsere Produkte in etwa 200 Länder und haben Niederlassungen auf der ganzen Welt. Die erste befand sich übrigens in Köln! Ebenso stolz macht es mich, dass wir über diese lange Zeitspanne unsere Unternehmenskultur aufrechterhalten konnten. Unsere Kultur ist besonders, und das wissen unsere Kunden genauso zu schätzen wie unsere Mitarbeiter. Und sie sind es schließlich auch, die uns das Wachstum ermöglicht haben.

Mit der Entwicklung von Astringedent®, einem Mittel zur zu verlässigen Kontrolle von Blutungen und Sulkusflüssigkeit, legte der Gründer und CEO, Dr. Fischer, einst den Grundstein des Unternehmens Ultradent Products. Mittlerweile umfasst das Port folio mehr als 1.600 Dentalprodukte weltweit. Was ist der Anspruch von Ultradent Products?

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Mundgesundheit weltweit zu verbessern. Und daran arbeiten wir in verschiedenen Bereichen, von der Prophylaxe über die Restauration bis hin zur Endodontie. Und das Wort „weltweit“ nehmen wir sehr ernst: Wir möchten, dass unsere Produkte für jeden Zahnarzt auf der ganzen Welt verfügbar sind. Und bis dahin war es ein ganz schön weiter Weg. Unser übergeordnetes Ziel als Unternehmen ist es schließlich, Zahnerkrankungen und Karies zu heilen. Unsere ganze Leidenschaft setzen wir daran, dahingehend neue Technologien zu finden und zu entwickeln.

Das Wohlbefinden des Patienten und der Schutz der naturgegebenen Zahnsubstanz des Patienten, der „God-given tooth structure“, wie Dr. Fischer es nennt, stehen im Mittelpunkt. Mit welchen Produkten verfolgen Sie dieses Anliegen?

Dr. Fischer war es schon immer wichtig, die naturgegebenen Ressourcen zu schonen. Die minimalinvasive Zahnmedizin liegt ihm aus diesem Grund sehr am Herzen. Auf diese Weise entstanden Produkte wie Peak® Universal Bond, ein Adhäsiv für direktes und indirektes Bonding und Wurzelstift- und Stumpfaufbauverfahren. Ein anderes Beispiel ist Mosaic®, ein Universalkomposit, das im perfekten Verhältnis zwischen Funktion und Ästhetik für langlebige, natürlich wirkende Ergebnisse sorgt.

Ultradent Products ist natürlich auch für seine professionelle Zahnaufhellungsreihe Opalescence® bekannt. Professionelle Zahnaufhellung ist nach unserer Auffassung eine der besten Möglichkeiten, die natürliche Zahnstruktur zu erhalten, statt alternativ zum Beispiel Zähne zu entfernen oder Restaurationen beziehungsweise Veneers zu platzieren. Und nicht zuletzt ist unser Produkt Opalescence® Go eine echte Revolution, denn durch die mit Gel vorgefüllten Trays gelingt Zahnaufhellung wirklich einfach und sicher. Auch möchte ich die Polymerisationsleuchten der VALO®-Familie erwähnen. Hervorzuheben ist dabei die neue VALO® Grand, die alle bewährten Eigenschaften der VALO® besitzt, aber mit einer um 50 Prozent größeren Linse punktet und damit mühelos größere Molaren abdeckt. Mit unseren Produkten möchten wir sichergehen, das minimalinvasiv Beste für unsere Patienten getan zu haben.

Sie selbst sind seit vielen Jahren im Unternehmen tätig. Dr. Fischer steht weiterhin an der Unternehmensspitze, seine Tochter Jaleena Jessop ist stark in der Produktentwicklung eingebunden und der älteste Sohn Erwin Fischer agiert als Senior Vice President. Welche Rolle spielt Kontinuität für Ultradent Products?

Das ist eine sehr gute Frage. Tatsache ist, dass unser Unternehmen in erster Linie aus Menschen besteht und nicht nur aus Beton, Glas und Stahl, wie Dr. Fischer betont. Vielmehr sind wir ein wahres Familienunternehmen: Zum einen ist da Dr. Fischers Familie, die einige wichtige Ämter im Unternehmen bekleidet. Zum anderen ist da auch ein Gefühl von Familie im Unternehmen. Jeder, der bei Ultradent Products arbeitet, ist Teil der Ultradent-Familie. Und entgegen des allgemein zu beobachtenden Konsolidierungstrends in der Dentalbranche hat Dr. Fischer das Unternehmen langfristig so aufgestellt, dass es auch künftig privat geführt bleiben wird. Wir wollen Entscheidungen nach unserem eigenen Zeitplan treffen und aus den für uns wichtigen Beweggründen, nämlich zum Wohl von Patienten und Zahnärzten und nicht finanziell motiviert.

Weltweit haben sich Ihre Mitarbeiter den sogenannten „Core Values“, einem Wertekodex, verpflichtet. Was beinhaltet dieser, und was bedeutet das konkret für die tägliche Arbeit von Ultradent Products?

Die „Core Values“, unsere Grundwerte, haben für uns eine große Bedeutung. Als Dr. Fischer vor 30 Jahren diesen Wertekanon gemeinsam mit allen damaligen Mitarbeitern aufgestellt hat, wollten wir diesen mit Leben füllen und nicht als Schreibübung in irgendeiner Schublade verschwinden lassen. Unsere „Core Values“ beinhalten die Werte Integrität, Einsatz, Qualität, Innovation und harte Arbeit. Auf diese Weise bestimmt moralisch orientiertes Handeln unser tägliches Tun – im Unternehmen selbst und auch in der Außenkommunikation. Das gilt für den CEO genauso wie für jeden Einzelnen bei Ultradent Products.

Das Unternehmen Ultradent Products verfügt über eine beeindruckende Produktpalette und über Produktspezifizierungen für verschiedene Anwendungen. Vieles wird bei Ihnen im Haus bis zur Marktreife erforscht, hergestellt und schließlich auf den Markt gebracht. Was ist Ihr Geheimnis?

Da muss ich ganz oben im Unternehmen beginnen: Dr. Fischer hatte von Anfang an große Visionen – mit den beschriebenen „Core Values“ und dem Ziel, die Mundgesundheit weltweit zu verbessern. Das ist, denke ich, ein Schlüssel zum Erfolg. Der zweite Aspekt ist unser Netzwerk aus engagierten Menschen, die sich ins Unternehmen einbringen und hart für den Erfolg arbeiten. Das sind nicht nur unsere Kollegen im Unternehmen, sondern auch Experten außerhalb von Ultradent Products. Und schließlich ermöglicht uns die sogenannte vertikale Integration, sämtliche Entwicklungsschritte – von der Produktentwicklung bis hin zur Herstellung und zum Verkauf – im Unternehmen zu belassen und so die größtmögliche Kontrolle zu behalten.

Inwieweit profitieren der Dentalmarkt und schließlich die Zahnärzte und Patienten von der Expertise und dem überaus breiten Portfolio – Worauf darf die Dentalwelt in Zukunft gespannt sein?

Wir wollen Zahnärzten auf der ganzen Welt auch in Zukunft das Leben durch einfachere Behandlungsabläufe leichter machen und weiterhin ihr Vertrauen in uns verdienen, indem wir Qualität und fortschrittliche Ideen und Produkte liefern.

Auch wollen wir natürlich die Patienten im Auge behalten und weiterhin minimalinvasive Lösungen für sie entwickeln. Und schließlich werden wir unser großes Ziel verfolgen, die Menschheit eines Tages von Karies und Zahnerkrankungen zu befreien.

Mr. Jeffs, vielen Dank für das Gespräch und weiterhin alles Gute für Ultradent Products!

Foto: Ultradent Products
Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige