Portalsuche

Events

Zeitraum
von bis

5 Kongresse und Symposien Alle 5 anzeigen

06.10.2016 - 08.10.2016 - Leipzig

30. Jahrestagung der DGZ

Vom 6. bis 8. Oktober findet in Leipzig die Jubiläumstagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) statt.  In den letzten 30 Jahren haben sich auf dem Gebiet der Zahnerhaltungskunde gravierende Veränderungen ergeben. Vermutlich hätte im Gründungsjahr der DGZ 1987 niemand in Betracht gezogen, dass heute unter dem Dach der DGZ ein Verbund aus drei Gesellschaften, der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie (DGET), der Deutschen Gesellschaft für Präventivzahnmedizin (DGPZM) und der Deutschen Gesellschaft für Restaurative und Regenerative Zahnerhaltung (DGR²Z), gemeinsam das Ziel der Zahnerhaltung verfolgen wird. „Erhalte Deinen Zahn“ – dieses Motto steht für diesen modernen Verbund der DGZ. Die Zahnerhaltungskunde ist in den letzten 30 Jahren wesentlich stärker, bunter und sichtbarer geworden, sie deckt alle Facetten der modernen, wissenschaftlich fundierten Zahnerhaltung ab.

 

Aus diesen Facetten wurden für die diesjährige Tagung zwei hochspannende Aspekte als Hauptthemen ausgewählt: „Biofilm und Mikrobiologie“ sowie „Adhäsivtechnik“. Zu beiden Schwerpunkten werden hochkarätige internationale und nationale Referenten einen aktuellen Überblick präsentieren. Weiterhin wird die aktuelle Leitlinie „Grundlegende Empfehlungen zur Kariesprophylaxe im bleibenden Gebiss“ vorgestellt. Im Vortragsblock der DGPZM werden biologische Effekte zahnärztlicher Werk- und Wirkstoffe diskutiert, der Block der DGR²Z hat den nach wie vor aktuellen und praxisrelevanten „Klassiker“ der Zahnerhaltungskunde zum Thema: Kariesdiagnostik und -exkavation.

 

Dieser Themenreigen wird die vielfältigen Möglichkeiten für den Erhalt des natürlichen Zahnes aufzeigen, die die Zahnerhaltung präventiv, restaurativ, regenerativ und endodontisch heute bietet.

Die Referenten werden Sie sicherlich mit ihrer Begeisterung für die Zahnerhaltung anstecken. Zahnerhaltung macht Spaß – und nur wer mit Spaß und Begeisterung bei der Sache ist, macht diese auch gut. Ich bin überzeugt, dass sich neben dem Tagungsprogramm wie immer viele Gelegenheiten für einen angeregten kollegialen Austausch ergeben. Der enge kollegiale Zusammenhalt unserer Mitglieder ist nach wie vor der Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Praxis, Wissenschaft und Hochschule – das hat sich in den letzten 30 Jahren nicht geändert!

 

Infos unter:


OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.dgz-jahrestagung.de

 

Aussteller

American Dental Systems DIOP DMG
EMS
SeptodontBajohr GmbH & Co. KG

Informationen

Leipzig | The Westin Leipzig

Leipzig

20.10.2016 - 22.10.2016 - München

57. Bayerischer Zahnärztetag

Der Bayerische Zahnärztetag ist die bekannteste und größte Fortbildungsveranstaltung der bayerischen Zahnärzteschaft. Er bietet darüber hinaus eine repräsentative Plattform für den gesundheitspolitischen Dialog und den standespolitischen Austausch.

 

Hochkarätige Fortbildung – attraktive Begleitveranstaltungen


Einmal jährlich im Herbst findet der Bayerische Zahnärztetag in München statt. Seit 2012 tragen die Bayerische Landeszahnärztekammer und die Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns ihn wieder gemeinsam. Traditionsgemäß wird der Bayerische Zahnärztetag am Vorabend des wissenschaftlichen Kongresses mit einem Festakt eröffnet.

 

Der Fortbildungskongress für Zahnärzte genießt weit über die Grenzen Bayerns hinaus hohes Ansehen. Seit 2004 wird der Kongress für Zahnärzte in Kooperation mit wissenschaftlichen Fachgesellschaften durchgeführt. Mit durchschnittlich 1000 Teilnehmern (davon mehr als 90 Prozent Zahnärzte) zählt der Bayerische Zahnärztetag zu den wichtigsten zahnärztlichen Fortbildungsveranstaltungen des Jahres.

 

Der Bayerische Zahnärztetag ist von der Bayerischen Landeszahnärztekammer als geeignet anerkannt, um die Fachkunde für Zahnärzte gemäß Röntgenverordnung (RöV) zu aktualisieren. Er entspricht den Leitsätzen zur zahnärztlichen Fortbildung der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und wird nach der Bewertungstabelle der BZÄK/DGZMK mit 16 Punkten bewertet.

 

Infos unter:


OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.bayerischer-zahnaerztetag.de

 

Aussteller

3M ESPE American Dental System Argon
Kreussler Dentaurum Dexcel Pharma
Dreve
Heraeus KulzerInstradentIvoclar Vivadent
Loser & Co. Nobel Biocareorangedental
OT medicalSchneider DentalSeptodont
SunstarTePeUltradent Products
VDWZantomed
Coltène/Whaledent GmbH
Meyer


Informationen

München | The Westin Grand

München

17.11.2016 - 19.11.2016 - Frankfurt am Main

6. Jahrestagung der DGET

Die 6. Jahrestagung der DGET findet vom 17. bis 19. November 2016 in Frankfurt am Main statt. Die Tagung gilt angesichts erstklassiger Referentenbesetzung, eines hochkarätigen Fachprogramms und hoher Teilnehmerzahlen als eine der wichtigsten deutschen Endodontie-Events und bietet auch für die beteiligten Firmen vielfältige Möglichkeiten der Mitwirkung. Neben der Ausstellungsbeteiligung ist dies insbesondere die Gestaltung von eigenen Workshops. Mit rund 35 beteiligten Firmen wird durch die OEMUS MEDIA AG erneut eine der für den Endodontiemarkt wichtigsten kongressbegleitenden Dentalausstellungen organisiert.

 

Infos unter:


OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.endo-kongress.de

 

Hauptsponsor

Komet

 

Aussteller

American Dentyl Systems Henry Schein
I-DentJ. MoritaKaVo
Kerr Loser & Co.
PluradentSeptodont
Ultradent ProductsVDW


Informationen

Frankfurt am Main | Radisson Blu Hotel

Frankfurt am Main

1 Messen Alle 1 anzeigen

21.03.2017 - 25.03.2017 - Köln

IDS 2017 - 37. Internationale Dental-Schau

Kontakt:


Petra Levermann-Pies
Direktmarketing
Telefon +49 1806 773577
Telefax +49 221 821 99 1160

Informationen

Köln

Köln

9 Seminare und Kurse Alle 9 anzeigen

07.10.2016 - Hamburg

Spezialistenkurs – Biologische Zahnheilkunde

Die moderne Zahnmedizin steht vor der Herausforderung, dem gestiegenen Bedürfnis der Patienten nach Gesundheit, Funktionalität und Ästhetik zu entsprechen. In diesem Sinne wird es immer wichtiger, auch ganzheitliche Aspekte in der Diagnostik und Therapie zu berücksichtigen und aktiv zu nutzen. Neben der klassisch handwerklich geprägten Zahnmedizin werden bei der Biologischen Zahnheilkunde zusätzlich die naturwissenschaftlichen Grundregeln in ihrer Komplexität und Wechselwirkung im Hinblick auf den menschlichen Organismus berücksichtigt. Ganz unter dem Motto „Der Mund als Spiegel für die Gesundheit“ werden so die Grundprinzipien der Chemie, Physik und Biochemie genauer unter  die  Lupe  genommen  und  ein  Zusammenhang  zwischen  den  heute  üblichen  chronisch-systemischen Erkrankungen und  Erkrankungen der Mundhöhle hergestellt.

 

Die Kursreihe soll die Teilnehmer in die Lage versetzen, Aspekte der Biologischen Zahnheilkunde und konkrete Therapiekonzepte im Praxisalltag umzusetzen.

 

Zähne sind genau wie Leber, Magen oder Darm ebenfalls Organe mit eigener Blut- und Nerv-Versorgung, und wenn man es genau nimmt, sogar ein Hirn-Nerv. Sie sind das Organ, das dem Gehirn anatomisch am nächsten ist. Routinemäßig werden in diesem sensiblen Gebiet unterschiedlichste, teilweise hochgiftige Materialien unter dem „Deckmantel“ der handwerklichen Langlebigkeit eingebaut – mit oftmals schwerwiegenden Folgen für den ganzen Organismus. Im Kurs werden die Grundlagen der Biologischen Zahnmedizin und ihre Bedeutung für die tägliche Praxis vermittelt. Anhand von konkreten Patientenbeispielen werden Diagnostik- und Therapieoptionen aufgezeigt. Der Kurs ist als kombinierter Theorie- und Demonstrationskurs angelegt. Das heißt, dass neben der theoretischen Vermittlung die besprochenen Techniken demonstriert  bzw. mittels klinischem Video als Großbildübertragung gezeigt werden. Die  Behandlungskonzepte wurden für eine DVD zusammengestellt, die jeder Teilnehmer in der Kursgebühr inkludiert erhält.

 

Infos unter:

 

OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.biologische-zahnheilkunde.info

Informationen

Hamburg

Hamburg

08.10.2016 - Hamburg

Masterclass – Biologische Zahnheilkunde

Die moderne Zahnmedizin steht vor der Herausforderung, dem gestiegenen Bedürfnis der Patienten nach Gesundheit, Funktionalität und Ästhetik zu entsprechen. In diesem Sinne wird es immer wichtiger, auch ganzheitliche Aspekte in der Diagnostik und Therapie zu berücksichtigen und aktiv zu nutzen. Neben der klassisch handwerklich geprägten Zahnmedizin werden bei der Biologischen Zahnheilkunde zusätzlich die naturwissenschaftlichen Grundregeln in ihrer Komplexität und Wechselwirkung im Hinblick auf den menschlichen Organismus berücksichtigt. Ganz unter dem Motto „Der Mund als Spiegel für die Gesundheit“ werden so die Grundprinzipien der Chemie, Physik und Biochemie genauer unter  die  Lupe  genommen  und  ein  Zusammenhang  zwischen  den  heute  üblichen  chronisch-systemischen Erkrankungen und  Erkrankungen der Mundhöhle hergestellt.

 

Die Kursreihe soll die Teilnehmer in die Lage versetzen, Aspekte der Biologischen Zahnheilkunde und konkrete Therapiekonzepte im Praxisalltag umzusetzen.

 

Die Masterclass Biologische Zahnheilkunde baut unmittelbar auf das Grundlagenseminar und den Spezialistenkurs auf. Da hier aufgrund der hauptsächlichen praktischen  Ausrichtung die Vermittlung von theoretischen Grundlagen nicht vorgesehen ist, kann der Kurs nur gebucht werden, wenn zuvor eine Teilnahme am Spezialistenkurs „Biologische Zahnheilkunde von A–Z“ erfolgt ist.

 

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Intensität der Wissensvermittlung, der praktischen Ausrichtung und der Arbeit am Patienten auf 10 Teilnehmer begrenzt.

 

Infos unter:

 

OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.biologische-zahnheilkunde.info

Informationen

Hamburg

Hamburg

11.11.2016 - 11.11.2016 - Essen

Basiskurs Endodontie

Jeder praktisch tätige Zahnarzt muss in der Lage sein, Wurzelkanalbehandlungen in der täglichen Praxis durchzuführen. Nur wenige Zahnarztpraxen möchten sich allerdings in diesem Fachgebiet spezialisieren, da dies eine hohe Investitionsbereitschaft voraussetzt. In diesem Basiskurs wird vermittelt, wie praktisch tätige Zahnärzte den Spagat zwischen zeitlich vertretbarem Behandlungsaufwand und Vorhersagbarkeit der Ergebnisse schaffen. In diesem Kurs vermitteln wir einfach strukturierte Aufbereitungskonzepte mit geringem instrumentellen Einsatz (2–3 rotierende Feilen). Die Teilnehmer erhalten ein fundiertes Wissen über die Bedeutung der chemischen Aufbereitung und Desinfektion und entwickeln ein tiefes Verständnis zu einfachen und wissenschaftlich abgesicherten Spülprotokollen.


Da oft gerade endodontische Notfälle dafür verantwortlich sind, dass der Praxisablauf „ins Stocken“ gerät, hat dieser Punkt im Basiskurs einen hohen Stellenwert. Wie schaffe ich durch einfache gezielte Behandlungen oder Medikationen Schmerzfreiheit?


Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Schulung des diagnostischen Blickes, um einfache Fälle von schwierigen zu unterscheiden. Eine gute Fallselektion erspart Ihnen so manchen Ärger. So wie nicht jede Weisheitszahnentfernung ratsam ist, vom Generalisten durchgeführt zu werden, so ist es nicht ratsam, endodontische Problemfälle selbst anzugehen. Wie diese Problemfälle im Vorfeld selektierbar sind, ist ebenso Thema im Kurs. Die Zusammenarbeit mit einem Endodontologen schafft zufriedenere Patienten und Freiräume für das Kerngeschäft der Allgemeinzahnärzte.

 

Mehr Informationen:
OEMUS MEDIA AG
Holbeinstraße 29
04229 Leipzig
Tel.: 03 41/4 84 74-308
Fax: 03 41/4 84 74-2 90
www.oemus.com

E-Mail: event@oemus-media.de

www.endo-seminar.de

 

Henry Schein Kerr Endodontics  lege artis
DENTSPLY Maillefer HanChaDent Schlumbohm
Speiko

Informationen

Essen

Essen

Eventkalender

September 2016

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
35
29Aktuellen Monat anzeigen

29.09.2016 - 30.09.2016

Wien

KFO – „Biegekurs“

30Aktuellen Monat anzeigen

30.09.2016 - 01.10.2016

München

46. Internationaler Jahreskongress der DGZI

30.09.2016 - 01.10.2016

München

25. Jahrestagung der DGL

30.09.2016 - 01.10.2016

München

Mundhygienetag 2016

30.09.2016 - 01.10.2016

München

7. Münchener Forum für Innovative Implantologie

30.09.2016

München

Chirurgische Aspekte der rot-weißen Ästhetik

30.09.2016 - 01.10.2016

München

Kursreihe – Anti-Aging mit Injektionen

30.09.2016 - 01.10.2016

München

Weiterbildung und Qualifizierung zur Hygienebeauftragten // Referentin: Iris Wälter-Bergob

30.09.2016

München

Ausbildung zur zertifizierten QM-Beauftragten // Referent: Christoph Jäger

30.09.2016 - 01.10.2016

Europapark/Rust

13. Internationaler Jahreskongress der DGOI

30.09.2016

Linz

Invisalign Masterclass Continued Education

30.09.2016

Nürnberg

Invisalign Study Club

30.09.2016

München

Parodontologische Behandlungskonzepte: Basiskurs

30.09.2016 - 01.10.2016

München

LASER START UP 2016

31
01
02
03
04
36
05
06
07
08Aktuellen Monat anzeigen

08.09.2016 - 10.09.2016

Berlin

bone & tissue days Berlin 2016

09Aktuellen Monat anzeigen

09.09.2016

Köln

Invisalign Study Club

09.09.2016

Frankfurt

Invisalign Study Club

10
11
37
12
13
14Aktuellen Monat anzeigen

14.09.2016 - 17.09.2016

Hannover

89. Wissenschaftliche Jahrestagung der „Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie“

15Aktuellen Monat anzeigen

15.09.2016 - 17.09.2016

Köln

Lady Days 2016

16Aktuellen Monat anzeigen

16.09.2016 - 17.09.2016

Leipzig

13. Leipziger Forum für Innovative Zahnmedizin

16.09.2016

Leipzig

Sinuslifttechniken und die Chirurgie der Kieferhöhle von A–Z

16.09.2016 - 17.09.2016

Leipzig

Weiterbildung und Qualifizierung zur Hygienebeauftragten // Referentin: Iris Wälter-Bergob

16.09.2016

Leipzig

Basiskurs Endodontie

16.09.2016

Leipzig

Spezialistenkurs – Biologische Zahnheilkunde

16.09.2016 - 17.09.2016

Llucmajor, Mallorca

Dentegris IIDES 2016 „International Implantology Dental Expert Symposium“

17Aktuellen Monat anzeigen

17.09.2016

Leipzig

Fortgeschrittenenkurs Endodontie

17.09.2016

Leipzig

Masterclass – Biologische Zahnheilkunde

18
38
19
20
21
22Aktuellen Monat anzeigen

22.09.2016 - 24.09.2016

Bologna

ITI Kongress Italien

22.09.2016 - 24.09.2016

Krakau

13. Jahrestagung der ESCD – Krakau 2016

23Aktuellen Monat anzeigen

23.09.2016 - 24.09.2016

Konstanz

EUROSYMPOSIUM/11. Süddeutsche Implantologietage

23.09.2016 - 24.09.2016

Konstanz

Weiterbildung und Qualifizierung zur Hygienebeauftragten // Referentin: Iris Wälter-Bergob

23.09.2016

München

Invisalign Trainingskurs (Tag 1)

23.09.2016

Dortmund

Invisalign Study Club

24Aktuellen Monat anzeigen

24.09.2016

Düsseldorf

2. DGET Member Summit

25
39
26
27
28
29Aktuellen Monat anzeigen

29.09.2016 - 30.09.2016

Wien

KFO – „Biegekurs“

30Aktuellen Monat anzeigen

30.09.2016 - 01.10.2016

München

46. Internationaler Jahreskongress der DGZI

30.09.2016 - 01.10.2016

München

25. Jahrestagung der DGL

30.09.2016 - 01.10.2016

München

Mundhygienetag 2016

30.09.2016 - 01.10.2016

München

7. Münchener Forum für Innovative Implantologie

30.09.2016

München

Chirurgische Aspekte der rot-weißen Ästhetik

30.09.2016 - 01.10.2016

München

Kursreihe – Anti-Aging mit Injektionen

30.09.2016 - 01.10.2016

München

Weiterbildung und Qualifizierung zur Hygienebeauftragten // Referentin: Iris Wälter-Bergob

30.09.2016

München

Ausbildung zur zertifizierten QM-Beauftragten // Referent: Christoph Jäger

30.09.2016 - 01.10.2016

Europapark/Rust

13. Internationaler Jahreskongress der DGOI

30.09.2016

Linz

Invisalign Masterclass Continued Education

30.09.2016

Nürnberg

Invisalign Study Club

30.09.2016

München

Parodontologische Behandlungskonzepte: Basiskurs

30.09.2016 - 01.10.2016

München

LASER START UP 2016

01
02
dentalcity.de