Portalsuche

Events

Zeitraum
von bis

10 Kongresse und Symposien Alle 10 anzeigen

26.02.2016 - 27.02.2016 - Regensburg

Frühjahrsakademie der DGET

Mit der Universität Regensburg konnte ein aus endodontischer Sicht hochinteressanter Veranstaltungspartner für die Frühjahrsakademie 2016 gewonnen werden.

 

Neben den bewährten Kursangeboten zu Revision, Squirting-Technik, Fragmententfernung, chirurgischer Kronenverlängerung, Abrechnung und Ergonomie heben sich die Kurse der Regensburger Kollegen besonders hervor. Frau Prof. Dr. Galler wird biologische Grundlagen auffrischen, Konzepte zur Pulparegeneration besprechen, neue Erkenntnisse zu Behandlungsprotokoll und Prognose der Revitalisierung zusammenfassen und bislang ungeklärte Fragen zur regenerativen Endodontie diskutieren. In einem praktischen Teil wird an einem entsprechend präparierten Modell das klinische Vorgehen zur Revitalisierung durchgeführt.

 

In einem von Priv.-Doz. Dr. Federlin und Prof. Dr. Thonemann durchgeführten Seminar können die Teilnehmer über ein Rasterelektronenmikroskop einen direkten Einblick in die Mikromorphologie des Wurzelkanaldentins gewinnen. Hierzu werden von den Teilnehmern selbst im Vorfeld Proben für die Untersuchung des Wurzelkanaldentins hergestellt, indem sie extrahierte Zähne nach eigenem Aufbereitungs- und Spülprotokoll vorbereiten.

 

Ein ebenfalls neues Seminarangebot wird es aufgrund häufiger Anfragen von Mitgliedern geben: Dr. Vahedi stellt die Idee der Spezialisierung seitens der DGET dar und erklärt anhand der geltenden Richtlinien die Anforderungen an die einzureichenden Unterlagen. Die Inhalte und das Niveau der Prüfung selbst wird aufgezeigt und Literaturempfehlungen anhand diverser Beispiele zur Vorbereitung gegeben.

 

Infos unter:

 

OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

 

DGET e.V.
Tel.: 0341 48474-202
Fax: 0341 48474-290
sekretariat@dget.de
www.dget.de
www.erhaltedeinenzahn.de

Informationen

Regensburg

Regensburg

12.03.2016 - Frankfurt/Main

18. Tag der KZVH

Infos unter:

 

OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

Informationen

Frankfurt/Main

Frankfurt/Main

08.04.2016 - 09.04.2016 - Mainz

„zahnheilkunde 2016“ Zahnärztetag Rheinland-Pfalz

Thema: Paradigmenwechsel – Wenn Dogmen zerbrechen


In der Zeit vom 8. bis 9. April 2016 veranstaltet die Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz in Mainz ihren traditionellen Zahnärztetag. Im Zuge der in diesem Zusammenhang eingegangenen Veranstaltungs- und Medienpartnerschaft zwischen der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz und der OEMUS MEDIA AG wurde die Programmstruktur des Zahnärztetages im Interesse größerer Effizienz und noch höherer Teilnehmerzahlen (z.B. bei den Workshops) noch weiter optimiert. Dabei steht der Freitag ganz im Zeichen von wissenschaftlichen Vorträgen in den Hauptpodien, während der Samstag den Vorträgen und Workshops vorbehalten bleibt.

 

Infos unter:


OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.zahnaerztetag-rheinland-pfalz.de

 

Aussteller

American Dental Systems CAMLOG Kreussler
DENSPLY IMPLANTS Komet
Loser & CoStraumannPhilips
TePe
Deutsche Apotheker- und Ärztebank

Informationen

Mainz | Hilton Hotel

Mainz

1 Messen Alle 1 anzeigen

21.03.2017 - 25.03.2017 - Köln

IDS 2017 - 37. Internationale Dental-Schau

Kontakt:


Petra Levermann-Pies
Direktmarketing
Telefon +49 1806 773577
Telefax +49 221 821 99 1160

Informationen

Köln

Köln

22 Seminare und Kurse Alle 22 anzeigen

19.02.2016 - 19.02.2016 - Unna

Basiskurs Endodontie

Jeder praktisch tätige Zahnarzt muss in der Lage sein, Wurzelkanalbehandlungen in der täglichen Praxis durchzuführen. Nur wenige Zahnarztpraxen möchten sich allerdings in diesem Fachgebiet spezialisieren, da dies eine hohe Investitionsbereitschaft voraussetzt. In diesem Basiskurs wird vermittelt, wie praktisch tätige Zahnärzte den Spagat zwischen zeitlich vertretbarem Behandlungsaufwand und Vorhersagbarkeit der Ergebnisse schaffen. In diesem Kurs vermitteln wir einfach strukturierte Aufbereitungskonzepte mit geringem instrumentellen Einsatz (2–3 rotierende Feilen). Die Teilnehmer erhalten ein fundiertes Wissen über die Bedeutung der chemischen Aufbereitung und Desinfektion und entwickeln ein tiefes Verständnis zu einfachen und wissenschaftlich abgesicherten Spülprotokollen.


Da oft gerade endodontische Notfälle dafür verantwortlich sind, dass der Praxisablauf „ins Stocken“ gerät, hat dieser Punkt im Basiskurs einen hohen Stellenwert. Wie schaffe ich durch einfache gezielte Behandlungen oder Medikationen Schmerzfreiheit?


Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Schulung des diagnostischen Blickes, um einfache Fälle von schwierigen zu unterscheiden. Eine gute Fallselektion erspart Ihnen so manchen Ärger. So wie nicht jede Weisheitszahnentfernung ratsam ist, vom Generalisten durchgeführt zu werden, so ist es nicht ratsam, endodontische Problemfälle selbst anzugehen. Wie diese Problemfälle im Vorfeld selektierbar sind, ist ebenso Thema im Kurs. Die Zusammenarbeit mit einem Endodontologen schafft zufriedenere Patienten und Freiräume für das Kerngeschäft der Allgemeinzahnärzte.

 

Mehr Informationen:
OEMUS MEDIA AG
Holbeinstraße 29
04229 Leipzig
Tel.: 03 41/4 84 74-308
Fax: 03 41/4 84 74-2 90
www.oemus.com

E-Mail: event@oemus-media.de

www.endo-seminar.de

 

Henry Schein Kerr Endodontics  lege artis
DENTSPLY Maillefer HanChaDent Schlumbohm
Speiko

Informationen

Unna

Unna

20.02.2016 - 20.02.2016 - Unna

Fortgeschrittenenkurs Endodontie

Jeder praktisch tätige Zahnarzt muss in der Lage sein, Wurzelkanalbehandlungen in der täglichen Praxis durchzuführen. Nur wenige Zahnarztpraxen möchten sich allerdings in diesem Fachgebiet spezialisieren, da dies eine hohe Investitionsbereitschaft voraussetzt. In diesem Basiskurs wird vermittelt, wie praktisch tätige Zahnärzte den Spagat zwischen zeitlich vertretbarem Behandlungsaufwand und Vorhersagbarkeit der Ergebnisse schaffen. In diesem Kurs vermitteln wir einfach strukturierte Aufbereitungskonzepte mit geringem instrumentellen Einsatz (2–3 rotierende Feilen). Die Teilnehmer erhalten ein fundiertes Wissen über die Bedeutung der chemischen Aufbereitung und Desinfektion und entwickeln ein tiefes Verständnis zu einfachen und wissenschaftlich abgesicherten Spülprotokollen.


Da oft gerade endodontische Notfälle dafür verantwortlich sind, dass der Praxisablauf „ins Stocken“ gerät, hat dieser Punkt im Basiskurs einen hohen Stellenwert. Wie schaffe ich durch einfache gezielte Behandlungen oder Medikationen Schmerzfreiheit?


Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Schulung des diagnostischen Blickes, um einfache Fälle von schwierigen zu unterscheiden. Eine gute Fallselektion erspart Ihnen so manchen Ärger. So wie nicht jede Weisheitszahnentfernung ratsam ist, vom Generalisten durchgeführt zu werden, so ist es nicht ratsam, endodontische Problemfälle selbst anzugehen. Wie diese Problemfälle im Vorfeld selektierbar sind, ist ebenso Thema im Kurs. Die Zusammenarbeit mit einem Endodontologen schafft zufriedenere Patienten und Freiräume für das Kerngeschäft der Allgemeinzahnärzte.

 

Mehr Informationen:
OEMUS MEDIA AG
Holbeinstraße 29
04229 Leipzig
Tel.: 03 41/4 84 74-308
Fax: 03 41/4 84 74-2 90
www.oemus.com

E-Mail: event@oemus-media.de

www.endo-seminar.de

 

Henry Schein Kerr Endodontics  lege artis
DENTSPLY Maillefer HanChaDent Schlumbohm
Speiko

Informationen

Unna

Unna

05.03.2016 - 05.03.2016 - Essen

Die Masterclass Endodontie

Jeder praktisch tätige Zahnarzt muss in der Lage sein, Wurzelkanalbehandlungen in der täglichen Praxis durchzuführen. Nur wenige Zahnarztpraxen möchten sich allerdings in diesem Fachgebiet spezialisieren, da dies eine hohe Investitionsbereitschaft voraussetzt. In diesem Basiskurs wird vermittelt, wie praktisch tätige Zahnärzte den Spagat zwischen zeitlich vertretbarem Behandlungsaufwand und Vorhersagbarkeit der Ergebnisse schaffen. In diesem Kurs vermitteln wir einfach strukturierte Aufbereitungskonzepte mit geringem instrumentellen Einsatz (2–3 rotierende Feilen). Die Teilnehmer erhalten ein fundiertes Wissen über die Bedeutung der chemischen Aufbereitung und Desinfektion und entwickeln ein tiefes Verständnis zu einfachen und wissenschaftlich abgesicherten Spülprotokollen.


Da oft gerade endodontische Notfälle dafür verantwortlich sind, dass der Praxisablauf „ins Stocken“ gerät, hat dieser Punkt im Basiskurs einen hohen Stellenwert. Wie schaffe ich durch einfache gezielte Behandlungen oder Medikationen Schmerzfreiheit?


Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Schulung des diagnostischen Blickes, um einfache Fälle von schwierigen zu unterscheiden. Eine gute Fallselektion erspart Ihnen so manchen Ärger. So wie nicht jede Weisheitszahnentfernung ratsam ist, vom Generalisten durchgeführt zu werden, so ist es nicht ratsam, endodontische Problemfälle selbst anzugehen. Wie diese Problemfälle im Vorfeld selektierbar sind, ist ebenso Thema im Kurs. Die Zusammenarbeit mit einem Endodontologen schafft zufriedenere Patienten und Freiräume für das Kerngeschäft der Allgemeinzahnärzte.

 

Mehr Informationen:
OEMUS MEDIA AG
Holbeinstraße 29
04229 Leipzig
Tel.: 03 41/4 84 74-308
Fax: 03 41/4 84 74-2 90
www.oemus.com

E-Mail: event@oemus-media.de

www.endo-seminar.de

 

Henry Schein Kerr Endodontics  lege artis
DENTSPLY Maillefer HanChaDent Schlumbohm
Speiko

Informationen

Essen

Essen

Eventkalender

Februar 2016

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
5
01
02
03Aktuellen Monat anzeigen

03.02.2016 - 06.02.2016

Montego Bay, Jamaica

IAOCI Winter Congress in Jamaica

04
05
06
07
6
08
09
10
11
12
13
14
7
15
16
17
18
19Aktuellen Monat anzeigen

19.02.2016 - 20.02.2016

Hagen

Digitale Dentale Technologien 2016

19.02.2016 - 20.02.2016

Unna

15. Unnaer Implantologietage

19.02.2016

Unna

Basiskurs Endodontie

19.02.2016 - 20.02.2016

Unna

Weiterbildung und Qualifizierung zur Hygienebeauftragten // Referentin: Iris Wälter-Bergob

20Aktuellen Monat anzeigen

20.02.2016

Unna

Fortgeschrittenenkurs Endodontie

20.02.2016

Unna

Ausbildung zur zertifizierten QM-Beauftragten // Referent: Christoph Jäger

21Aktuellen Monat anzeigen

21.02.2016 - 28.02.2016

Zürs

11. Internationales Wintersymposium der DGOI

8
22
23
24
25
26Aktuellen Monat anzeigen

26.02.2016 - 27.02.2016

Regensburg

Frühjahrsakademie der DGET

26.02.2016

Duisburg

4 Comfort® und All on 4™Prinzip

27
28
9
29
01
02
03Aktuellen Monat anzeigen

03.02.2016 - 06.02.2016

Montego Bay, Jamaica

IAOCI Winter Congress in Jamaica

04
05
06
dentalcity.de