Produkte
Anzeige
Produkt

creos™ xenogain

Natürliches Gerüst für die Knochenregeneration

Information Termin Bestellung Firmenprofil

Ein ausreichendes Knochenangebot ist einer der Schlüsselfaktoren für den Erfolg von Implantattherapien. Mit der Einführung der regenerativen Materialien creos™ bietet Nobel Biocare ein umfassendes Angebot für Verfahren der gesteuerten Knochen- sowie Weichgeweberegeneration (GBR & GTR).

Mit creos™ xenogain wurde die creos™ Produktpalette um ein xenogenes Knochenersatzmaterial erweitert. In Kombination mit der bioresorbierbaren, nicht vernetzten Kollagenmembran creos™ xenoprotect bietet sich den Behandlern nun ein breites Angebot, mit dem ein vielfältiges Indikationsspektrum abgedeckt werden kann.

creos™ xenogain - Das natürliche Gerüst für die Knochenregeneration

Das creos™ xenogain Knochenersatzmaterial ist nachgewiesen hoch biokompatibel.1,2,3,4 Einzigartige Verarbeitungs- bzw. Reinigungsprozesse beseitigen schonend bovine Proteine und Lipide.5,6 wodurch das Kalzium-Phosphate-Verhältnis von creos™ xenogain in seiner nieder-kristallinen Struktur sehr der Zusammensetzung von humanem Knochen ähnelt. Daher wird dieses Material vom menschlichen Körper als geeignetes Gerüst für die Ausbildung von neuem Knochen akzeptiert.6,7,8 Die Knochenersatzmaterialien aus der creos™ xenogain Produktpalette haben niedrige Resorptionsraten und dienen somit als langlebige Gerüste, die ausreichend Platz für die Knochenregeneration bieten.2

creos™ xenogain – Einfach in der Handhabung

Die creos™ xenogain Knochenersatzmaterialien werden steril geliefert und bieten mit ihren vielfältigen Verpackungen für jede Indikation die geeignete Darreichungsform.

Zur Verfügung stehen die altbekannten Fläschchen aber auch Spritzen und Mischgläser. Das Mischglas steht zur sofortigen Anwendung bereit. Das Knochengranulat kann unmittelbar im Glasbehälter angemischt werden, es entfällt das Sterilisieren zusätzlicher Schalen. Damit erhöht sich die Effizienz im klinischen Einsatz.

Die Spritze eignet sich ausgezeichnet für den Sinuslift oder die „Socket Preservation“. Sie vereinfacht die Anwendung und erlaubt ein direktes Einspritzen in die Kavität. Durch ein abnehmbares Siebchen am Austritt der Spritze kann das Augmentat z.B. mit Kochsalzlösung oder Eigenblut rehydriert werden ohne dass Granulat entfällt. Danach wird das Sieb einfach entfernt und das fertige Augmentat kann appliziert werden.

Zur Wahl stehen zwei Granulatgrößen in jeweils vier verschiedenen Mengen. Daraus ergibt sich in der klinischen Anwendung eine hohe Flexibilität.

Für mehr Informationen zu den regenerativen creos Lösungen sowie auch für Fallberichte, besuchen Sie bitte nobelbiocare.com/creos.

References

  1. Ho-Nam Park , Sang Hyuk Han, Kyoung-Hwa Kim, Sang-Chul Lee, Yoon-Jeong Park, Sang-Hoon Lee, et.al. A study on the safety and efficacy of bovine bone-derived bone graft material (OCS-B). J Korean Acad Periodontol. 2005 Jun;35(2):335-343
  2. Jun-Beom Park , You-Jeong Hwang , Yang-Jo Seol , Yong-Moo Lee , Tae-II Kim, Young Ku, et.al. Maxillary sinus floor augmentation using deproteinized bovine bone-derived bone graft material (OCS-B). Clinical and histologic findings in human. The Journal ofthe Korean Dental Association. 2007; 45(8): 491-499
  3. Seung-Yun Shin, You-Jeong Hwang, Jung-Hoon Kim, Yang-Jo Seol.Long-term results of new deproteinized bovine bone material in a maxillary sinus graft procedure. J Periodontal Implant Sci 2014; 44:259-264
  4. Data on file NIBEC Biocompatibility tests: OCS-B and OCS-B Collagen
  5. Data on file NIBEC
  6. Data on file Nobel Biocare Material properties of creos xenogain/biomaterials TER 147668
  7. Vassilios Kyriazis, Margaret Tzaphlidou. Skeletal Calcium/Phosphorus Ratio Measuring Techniques and Results. I. Microscopy and Microtomography. The Scientific World Journal. 2004; 4: 1027-1034
  8. Data on file NIBEC Atomic emission spectrometry analysis

mehr Produkte von Nobel Biocare Deutschland GmbH

ePaper

Anzeige