Anzeige
Zur Übersicht
Profil
authorImage

Dr. med. dent. Werner Schupp

Dr. med. dent. Julia Haubrich
Dr. med. dent. Werner Schupp
Fachpraxis für Kieferorthopädie
Hauptstr. 50
50996 Köln (Rodenkirchen)
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • 1985 Abschluss Studium der Zahnheilkunde in Münster (Westfälische Wilhelms Universität)
  • 1986 Promotion  zum Dr. med. dent.
  • 1987–1989 Fachzahnarztausbildung an der Westfälische Wilhelms Universität, Münster, Abt. für Kieferorthopädie, Direktorin Frau Prof. Dr. U. Ehmer
  • 1989 Fachzahnarztanerkennung Kieferorthopädie
  • 1989 und 1990 Mitarbeit in der kieferorthopädischen Praxis Dr. D.E. Toll, D.D.S. (USA)
  • seit 1990 niedergelassen als Fachzahnarzt für Kieferorthopädie in Köln-Rodenkirchen
  • seit Oktober 2004 Privatpraxis für Kieferorthopädie
  • Buchveröffentlichung „Funktionslehre in der Kieferorthopädie“ (ISBN: 3-928055-03-8)
  • Veröffentlichungen zur Kieferorthopädie, Funktionslehre und Schmerztherapie im In- und Ausland Referententätigkeit in Europa, Brasilien, USA und Asien
  • Zertifizierter Anwender der Invisalign®-Behandlungsmethode – Platin Status Invisalign®, Platinum Elite Arzt und Mitglied „Clinical Education Council“
  • A – Diplom Applied Kinesiology (AK)
  • Zertifizierte Ausbildung in Manueller Medizin und Osteopathie für Kieferorthopäden (DGMM/IUK)
  • Rubrikherausgeber Manuelle Medizin und Kieferorthopädie (Springer Verlag) Gründungsmitglied des Initiativkreises Umfassende Kieferorthopädie (IUK)/German Board of Orthodontics and Orofacial Orthopedics (GBO)
  • Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Aligner Orthodontie (DGAO)
  • Visiting Professor, University of Ferrara, Italy (Chairman Prof. Giuseppe Siciliani)
  • Visiting Professor, Capital Medical University, Beijing, P.R. China
  • Mitglied der Studiengruppe Zahn und Mensch
  • Buchveröffentlichung „Kraniomandibuläres und Muskuloskelettales System“ mit Dr. Wolfgang Boisserée (ISBN:978-3-86867-110-0)
  • Lehrbeauftragter der Universität Innsbruck

Artikel auf ZWP online

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

NEWS
Aligner und kein Ende in Sicht

Aligner und kein Ende in Sicht

Branchenmeldungen 13.02.2017
Die Behandlung mit Alignern ist schon lange viel mehr als eine Randerscheinung. Dies konnte der 4. Wissenschaftliche Kongress der DGAO wieder unter Beweis stellen. Über 600 Teilnehmer aus 25 Ländern zeigten ihr Interesse an den neuesten Entwicklungen. weiterlesen
Mehr News

ePaper

Anzeige