Anzeige
Branchenmeldungen 20.10.2015

Vorher-Nachher-Bilder von Schönheits-OPs in 3-D

Vorher-Nachher-Bilder von Schönheits-OPs in 3-D

Wie sehe ich nach einer Brustvergrößerung, einem Facelift, einer Nasenkorrektur oder Faltenbehandlung aus? Diese Frage beschäftigt viele Menschen, die sich ernsthaft mit dem Gedanken an einen ästhetisch-plastischen Eingriff befassen.

Der myBody 3D Simulator ermöglicht es, die gewünschte Behandlung am eigenen Körperbild zu simulieren und Vorher-Nachher-Bilder zu erstellen. So erhält man eine plastische Vorstellung von seinem „neuen Ich“ und kann sich leichter für eine Schönheitsoperation entscheiden.

Interessenten können ihre persönliche 3-D-Simulation auf myBody.de ganz einfach online starten und über den myBody 3D Simulator eigene Bilder uploaden. Der Prozess wird auf Wunsch durch einen Facharzt, der auf 3-D-Simulationen spezialisiert ist, begleitet. Für eine 3-D-Simulation in Echtzeit und eine interaktive 3-D-Beratung stellt myBody den Kontakt zu 3-D-Experten über den myBody Klinikfinder her.

Eine neue Ära der Patientenberatung

Die Visualisierung des Patientenwunsches am 3-D-Modell, am realistischen Abbild des Körpers oder Gesichts, vermittelt dem Arzt um ein Vielfaches genauer, wie sich seine Patienten ihr neues Ich vorstellen. Diese Klarheit kann er in seine operative Planung einfließen lassen, um das gewünschte Resultat zu erzielen. Die 3-D-Simulation steigert somit grundlegend die Qualität des Beratungsprozesses. Insbesondere Interessentinnen für eine Brustvergrößerung profitieren bei der Beratung von dieser 3-D-Analyse, da sie beispielsweise Silikonimplantate virtuell in ihrer Größe, Form und Lage testen können.

Einzigartige 3-D-Technik mit wissenschaftlichem Know-how

Der myBody 3D Simulator arbeitet auf Grundlage der innovativen Software von Crisalix, die speziell für die ästhetisch-plastische Chirurgie entwickelt wurde. Das IT-Unternehmen mit universitärem Ursprung in der Schweiz hat die erste webbasierte Technologie entwickelt, die die dreidimensionale Struktur des Körpers und seiner Weichteile naturgetreu anhand von individuellen Patientendaten rekonstruiert – aus drei einfachen 2-D-Fotografien oder einer sensorischen Scan-Aufnahme.

Mit dem myBody 3D Simulator können verschiedenste Eingriffe simuliert werden, z.B. eine Brustvergrößerung: https://www.myBody.de/brustvergroesserung-3d-simulation

Foto: © Syda Productions – Fotolia
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige