Praxis

Deutscher Zahnärztetag beklagt: "Politik stellt Zahnärzte ins Abseits"

Branchenmeldungen 16.11.2010
Die FDP regiert nicht nur seit einem Jahr mit, in der Gesundheitspolitik sogar an vorderster Stelle, sie wurde vor allem von Zahnärzten und Freiberuflern gewählt um alles im Sinne einer wettbewerbsorientierten Politik neu zu gestalten und was ist geschehen: Die Zahnärzte-Polit-Träume sind alle geplatzt, ja sie stehen mit all ihren Forderungen im Abseits und die FDP dümpelt bei 5 Prozent, verlor fast zwei Drittel ihrer Wähler, droht aus Landtagen zu fliegen und wird bald nicht mehr ernst genommen weiterlesen

Kein Kassenbudget mehr - beraten statt drohen

Branchenmeldungen 08.11.2010
Natürlich ist eine Budgetierung in der GKV-Versorgung "leistungsfeindlich", wie die BZÄK in einer Presseerklärung zum Streit zwischen einzelnen KZVen, der KZBV, einigen Krankenkassen und der Politik - voran dem FDP-geführten Gesundheitsministerium betont. Ob sie gar auch wie behauptet "unethisch" und "qualitätsfeindlich" sei, scheint schon ein wenig tief in die Sprüchekiste gegriffen, denn, wo nichts behandelt wird, kann nichts falsch gemacht werden. Es gibt KZVen, da ist die interne weiterlesen

ePaper