Anzeige
Branchenmeldungen 20.10.2020

DGZI sagt ihren Zukunftskongress 2020 in Bremen ab

DGZI sagt ihren Zukunftskongress 2020 in Bremen ab

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sagt die DGZI ihren für den 6. und 7. November 2020 in Bremen geplanten Jubiläumskongress ab.

Die Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie e.V. (DGZI) wollte in diesem Jahr im Rahmen des Zukunftskongresses für die zahnärztliche Implantologie ihr 50-jähriges Jubiläum an ihrem Gründungsort Bremen begehen. Mit einem hervorragenden Kongresskonzept, mit Live-Operationen, wissenschaftlichen Vorträgen von hochkarätigen Referenten, mit den Table Clinics der Industrie, der Digitalen Poster-Präsentation sowie dem inzwischen schon traditionellen Get-together sollte ein wissenschaftliches Ereignis der Sonderklasse stattfinden. Gemeinsam mit den Teilnehmer/-innen sollte auf ein halbes Jahrhundert Implantologie in Deutschland zurückblickt werden, das wesentlich auch mit dem Wirken der DGZI verbunden ist. Zugleich sollte aber auch gezeigt werden, welche aktuellen Entwicklungen es gibt und wie die Implantologie der Zukunft aussehen könnte. Der Kongress sollte eine Plattform für den kollegialen Austausch, die Diskussion mit Experten und nicht zuletzt auch für das Gespräch mit den Fachberatern der Industrie sein.

In den letzten Monaten wurde viel Arbeit und Herzblut in die Vorbereitung des Zukunftskongresses investiert. Immer wieder wurde auch versucht, das Kongresskonzept den Corona-bedingten Hygieneanforderungen anzupassen. Durch die damit verbundenen Einschränkungen wurde es aber immer schwieriger, eine Veranstaltung dieser Struktur und Größenordnung durchzuführen. Da aber gerade das Konzept des Zukunftskongresses auf den engen Austausch unter allen Beteiligten und Interaktion setzt, ist es leider in dieser Form nicht mehr sinnvoll umsetzbar. Auch würde die in Bremen gültige Limitierung der Teilnehmerzahlen bedeuten, dass rund der Hälfte der angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer hätte abgesagt werden müssen. Angesichts der negativen Entwicklung bei den Infektionszahlen bestand zuletzt wenig Hoffnung auf eine Veränderung der Lage, sodass es auch im Interesse des Schutzes der Gesundheit aller Beteiligten wichtig ist, zu reagieren.

„Wir sehen uns daher schweren Herzens gezwungen, den 3. Zukunftskongress für die zahnärztliche Implantologie/50. Internationaler Jahreskongress der DGZI e.V. vollständig abzusagen, und wissen zugleich, wie außergewöhnlich diese Entscheidung ist“, heißt es seitens des DGZI-Vorstandes.

Der 3. Zukunftskongress für die zahnärztliche Implantologie/50. Internationaler Jahreskongress der DGZI e.V. findet 2021 statt.

Information

DGZI e.V.
Paulusstraße 1
40237 Düsseldorf
Tel.: +49 211 16970-77
Fax: +49 211 16970-66
sekretariat@dgzi-info.de
www.dgzi.de

Foto Teaserbild: Mapics – stock.adobe.com

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige