Anzeige
Branchenmeldungen 14.01.2021

Die Zukunft der Instrumenten-Aufbereitung

Die Zukunft der Instrumenten-Aufbereitung

Das Jahr beginnt mit einer neuen Ära der Instrumenten-Aufbereitung: Mit Careclave wurde in der MELAG Online-Weltpremiere am 13.01.2021 eine revolutionäre Lösung für die Instrumenten-Aufbereitung präsentiert.

Die geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Niklas Gebauer und Sebastian Gebauer eröffneten die Online-Keynote mit den Worten: „Heute ist für uns ein Tag auf den wir uns seit Jahren freuen. Denn wir stellen Ihnen eine revolutionäre Innovation vor – Eine Innovation, die weltweit einmalig ist, aber vor allem in ihrer Entwicklung bislang als unmöglich galt!“.

Die zahlreichen, live zugeschalteten Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten nicht enttäuscht werden. Im Vergleich zu anderen derzeit am Markt erhältlichen Einzel-Lösungen, vereint Careclave den gesamten Prozess der Instrumenten-Aufbereitung in nur einem Gerät.

Falls Sie die MELAG Online-Keynote verpasst haben, können Sie sich die Aufzeichnung hier ansehen.

In den letzten Jahren sind die Anforderungen an die Praxis-Hygiene und Instrumenten-Aufbereitung stark gestiegen. Das revolutionäre Gerätekonzept entspricht dabei den Wünschen der Zahnarztpraxen. Denn Careclave schützt ganz im Sinne des Leitmotives „Time to care“ nicht nur Patienten sowie Instrumente, sondern spart gleichzeitig viel Zeit, Geld und Platz:

Time to care for patients

Zeitaufwändige Prozesse bei der Instrumenten-Aufbereitung? Mit Careclave gehört das der Vergangenheit an. Die 4-in-1 Lösung von MELAG vereint die Reinigung, Desinfektion, Pflege und Sterilisation für die sichere Aufbereitung von bis zu 200 Winkelstücken und weiteren Instrumenten pro Arbeitstag. Nach Angaben des familiengeführten Unternehmens aus Berlin müssen somit keine Kompromisse mehr bei der Hygiene in Kauf genommen werden und Praxis-Teams können sich auf das konzentrieren, was wirklich zählt: Die individuelle Behandlung der Patienten. 

Time to care for instruments

Die Reinigung und Pflege ist das Fundament für eine zuverlässige Funktionsweise und lange Lebensdauer der Instrumente. Innovative Technologien im Careclave ermöglichen die Aufbereitung und optionale Pflege von bis zu 8 Übertragungsinstrumenten in der Carebox Blue oder bis zu 8 Prophylaxe-Handstücken und ZEG-Spitzen in der Carebox Green. Das Praxis-Team muss die Carebox nur noch in die Tür einhängen und ein Programm starten: Nach nur 16 Minuten sind die Instrumente bereits für den Einsatz am nächsten Patienten vorbereitet. Damit aber nicht genug: Dank der weltweit ersten im Gerät integrierten Pflegestation kann auch die so wichtige Spannzangenpflege direkt am Careclave erfolgen.  

Time to care for yourself 

Careclave begeistert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Online-Keynote nicht nur mit wegweisenden Technologien, sondern vor allem mit vielversprechenden Vorteilen für den Praxisbetrieb:

  • 6.000 € weniger Service-Kosten: Careclave ist nicht nur in der Anschaffung günstiger als ein Autoklav und Pflegegerät, sondern erspart auch extra Wartungen und Validierungen (gerechnet über ein Zeitfenster von 11 Jahren im Vergleich zu herkömmlichen Gerätekombinationen).
  • 45 % mehr Platz im Aufbereitungsraum: Da auf ein zusätzliches Gerät für die Aufbereitung und Pflege von Winkelstücken verzichtet werden kann, steht deutlich mehr Arbeitsfläche für die sichere Aufbereitung der Instrumente zur Verfügung.
  • Vielseitiges Kammerkonzept: Neben der günstigen Aufbereitung und Pflege von dentalen Hohlkörper-Instrumenten zeichnet sich Careclave vor allem durch die zeit- und kostensparende Möglichkeit aus, gleichzeitig zur Carebox weitere Instrumente im hinteren Teil der Kammer in nur einem Zyklus zu sterilisieren. 

MELAG arbeitet in Berlin seit 9 Jahren an der Forschung und Entwicklung des Careclave. Erste Zahnarztpraxen konnten sich bereits seit dem Jahr 2019 im Rahmen einer intensiven Testphase von den Produkt-Highlights überzeugen. Die offizielle Auslieferung des Careclave startet MELAG im März 2021. Um mehr über die bahnbrechende Weltneuheit zu erfahren, besuchen Sie bitte die MELAG Webseite.

Diese finden Sie hier: www.melag.com/de/produkte/careclave

Quelle: MELAG Medizintechnik

Foto Teaserbild: MELAG Medizintechnik

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige