Anzeige
Branchenmeldungen 21.09.2020

exocad insights 2020 – „A Decade of Innovation“

Rebecca Michel
Rebecca Michel
E-Mail:
exocad insights 2020 – „A Decade of Innovation“

Die Erwartungen waren hoch, die Skepsis hier und da nicht von der Hand zu weisen. Kann das globale Hybrid-Event exocad insights 2020 in Darmstadt den ungewohnten Anforderungen in dieser Zeit gerecht werden? Kann eine zweitägige Onsite-Veranstaltung mit rund 300 Teilnehmenden vor Ort und rund 1.500 Zuschaltenden aus über 50 Ländern aktuelle Hygienevorschriften und -konzepte umsetzen? Die klare Antwort am ersten Tag Symposium lautet: Ja, das kann sie. Und zusätzlich noch einiges mehr.

Im schnellsten Kongresszentrum Deutschlands mit dem klingenden Namen „darmstadtium“ versammeln sich momentan off- wie online etliche Anwenderinnen und Anwender digitaler Technologien aus der ganzen Welt, um dem abwechslungsreichen Programm des Softwarespezialisten exocad beizuwohnen. Auf der Agenda stehen allen voran neue Software-Releases, unter anderem die Vorstellung der neuen Generation von CAD-Features: DentalCAD Galway und exoplan Galway. Auch das zehnjährige Bestehen des Darmstädter Unternehmens gibt Anlass, die Innovationen der letzten Dekade Revue geschehen zu lassen.

Hygienekonzept

CCO Novica Savic erklärte zu Beginn eindrücklich, weshalb diese Veranstaltung in dieser Form stattfindet: „Es liegt nicht in unserer DNA, einfach aufzugeben. Wir haben deshalb in einem langen Prozess ein Hybrid-Event geschaffen, dass sogar mehr Menschen erreichen kann als eine reine Präsentveranstaltung. Darin liegt die Schönheit, die Innovation.“

Die Gesundheitsmaßnahmen dieser Veranstaltung, die in dieser Größe zu den ersten der Branche zählt, beginnen bereits vor dem Einlass – allen Teilnehmenden wird die Temperatur gemessen und eine Gesichtsmaske zur steten Verwendung überreicht. Zudem tragen die Versammelten ein „social distancing“-Armband, um den Sicherheitsabstand allzeit einhalten zu können. Hinzu kommen generelle Maßnahmen wie regelmäßige Desinfektion und Niesetikette.

Die Pausenregelung sowie die Partnerausstellung sind konzeptionell ebenso durchdacht wie die klinischen Sessions und Beiträge der Gastrednerinnen und -rednern. So begegnen sich die Teilnehmenden und Ausstellende stets mit Mindestabstand und Gesichtsmaske, was für die sichere Atmosphäre dieser Veranstaltung sorgt. Ausstellende wie Interessierte können sich rege über die neuesten Produkte austauschen – eine willkommene Gelegenheit, so der allgemeine Grundtenor.

Neue Software-Releases

Nach einem herzlichen Willkommenheißen von Herrn Savic führt CEO Tillmann Steinbrecher am Montagvormittag auf, was exocad in den letzten zehn Jahren an Innovation geleistet hat. Michael Kohnen, Global Application Support Manager, stellt zu Beginn des Hauptkongresses nun neben einigen Neuerungen die erwartete neuen Galway-Features vor, darunter das CAD-Feature DentalCAD Galway und exoplan Galway, die demnächst verfügbar sein werden.

exoplan Galway

Dabei handelt es sich um eine offene Softwarelösung für die Implantatplanung und das Design von Bohrschablonen. Die bevorstehende Galway-Version bietet die Möglichkeit, Bohrschablonen auf zahnlosen Kiefern mit dem Dual-Scan-Protokoll zu erstellen. Die virtuelle Zahnextraktion, das Setzen von Ankerpins und die Erkennung von Sinuskavitäten sind weitere neue Funktionen.

ChairsideCAD Matera

Mit dem neuen Release stellt exocad ab sofort die größte Bandbreite an Indikationen im Markt für ChairsideCAD-Software vor und deckt gleichzeitig das breiteste Spektrum an integrierten Geräten ab. Die intuitive Software soll Anwendern ästhetisch anspruchsvolle Restaurationen vereinfachen und wirtschaftlich und zuverlässig Patientensitzungen realisieren.

DentalCAD Plovdiv

Dieser Release enthält 64 neue Features und 45 erweiterte Funktionen der exocad Software. Der Schwerpunkt der Innovation liegt diesmal auf herausnehmbarem Zahnersatz sowie auf fortschrittlichen implantatgetragenen Brücken. Waldo Zarco Nosti/Spanien präsentiert den Teilnehmenden zum Abschluss des Releases seinen ersten Patientenfall, den er mit den neuen DentalCAD Galway-Features bearbeitet hat.

Live-OP: „Digital approach to full mouth reconstruction“

Am Montagnachmittag startet die Live-OP als Kooperation von Uli Hauschild/Italien und Dr. Michael Berthold/Deutschland. Herr Hauschild, Experte für computergestützte Implantologie, führt hierbei eine virtuelle Implantatplanung durch und erstellt die Prothetik in DentalCAD. Die Live-Operation, durchgeführt von Dr. Berthold in der Goethe-Universität Frankfurt am Main, wird parallel auch für die Online-Teilnehmenden übertragen.

Am frühen Abend erläutert Dr. Michael Scherer, welche Rolle exocad in seiner Praxis spielt und wie die Software bei der täglichen klinischen Arbeit eingesetzt werden kann. Zum Abschluss des ersten Tages hält Dr. Carl Naughton/Deutschland „A Special Lecture“ und thematisiert charmant die Neugierde am Arbeitsplatz.

Sessions rund um den digitalen Workflow

Der Dienstag widmet sich den Clinic Sessions von exocad und seinen Partnern. Am Vormittag bieten Unternehmen wie Align Technology, Amann Girrbach, Medit, Dental Direkt, Schütz Dental und VITA Zahnfabrik verschiedene Workshops an, die sich überwiegend mit praxisrelevanten Thematiken rund um den «Digitalen Workflow» auseinandersetzen.

Die Clinical Session von exocad am frühen Nachmittag wird geleitet von Dr. Gulshan Murgai/UK. Er spricht über den Chairside-Workflow in Zahnarztpraxen und gibt wertvolle Tipps bezüglich der Verwendung von exoplan und Guide Creator.

Parallel hierzu finden die exocad lab sessions für die Zahntechnik statt. Hier werden verschiedene Laborlösungen des Softwareherstellers demonstriert und relevante Tipps an die Hand der Zahntechnikerinnen und Zahntechniker gereicht.

Zum Abschluss erwartet die Teilnehmenden vor Ort und online ein Gastbeitrag von Dr. Michael DiTolla/USA. Unter dem spannenden Titel „The Better Than Average Myth“ fasst er persönliche Erfahrungen über die (digitale) Zahnmedizin zusammen, die er als praktizierender Dentist in einem der größten Dentallabore der Welt gesammelt hat.

Insgesamt macht exocad Insights 2020 mit all seinen Maßnahmen und Innovationen Hoffnung darauf, dass die Dentalbranche insgesamt die Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen meistern kann.

Foto Teaserbild: OEMUS MEDIA AG

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige