Anzeige
Zur Übersicht
Profil
authorImage

Dr. med. dent. Michael Berthold, M.Sc.

Oralchirurgie Im Lehel
Widenmayerstraße 7
80538 München
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • 2005-2010 Studium der Zahnmedizin an der Universität Mainz
  • 2011 Promotion an der Universität Mainz: Radiologische Darstellung von Knochentransplantaten in verschiedenen DVT- Geräten
  • 2011- 2012 Assistenzzeit in freier zahnärztlicher Praxis in Frankfurt am Main
  • 2012 -2015 Weiterbildung zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie
    Privatzahnklinik Schloss Schellenstein, Olsberg
    Internationales Zentrum für Implantologie und Zahnärztliche Chirurgie (Leiter: Prof.Dr. Fouad Khoury)
  • 2013-2014 Master of Science (M.Sc.) in Implantology and Dental Surgery Universität Münster
    Master Thesis: Tissue Engineering in oral bone grafting surgeries (Note A) 
  • 2015 Anerkennung zum Führen der Gebietsbezeichnung “Fachzahnarzt für Oralchirurgie”
  • Seit 2015 – heute  Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Implantatplanung / Implantatprothetik)
    Klinik für zahnärztliche Prothetik, Klinikum der Universität München
    (Direktor: Prof. Dr. Daniel Edelhoff) 
  • 2015-2016 Oberarzt
    Privatzahnklinik Schloss Schellenstein, Olsberg
  • 2016-2018 Leiter der Implantologischen Abteilung eines Praxen Verbundes  in London, Großbritanien
    Eintrag in die Spezialisten Liste Großbritanniens: GDC-Specialist List Oral surgery
    Sowie Implantologische Tätigkeit in Luxemburg, München & Hamburg   
    Eintrag in die Spezialisten Liste Luxemburgs:  médecin-dentiste specialiste en chirurgie buccal in Luxembourg 
  • Seit 2018 Oralchirurgie im Lehel

Artikel auf ZWP online

articleImage
Oralchirurgie 13.05.2016

Aspergillose der Kieferhöhle

Die Aspergillose ist eine weltweit verbreitete Schimmelpilzinfektion (Mykose), die eine Reihe von Erkrankungen auslösen kann. Neben der Beseitigung des Aspergilloms galt es im folgenden Fallbeispiel, den Bereich der Kieferhöhle der Patientin implantatprothetisch zu rehabilitieren. weiterlesen
articleImage
Implantologie 15.02.2016

Zygoma-Implantat im Oberkiefer

Die Möglichkeiten komplexer Knochenaugmentationen stoßen bei Risikopatienten und schwieriger Compliance an ihre Grenzen. Bei schwieriger Risikoabwägung oder Misserfolg ist eine mög­liche Alternative im Oberkieferseitenzahnbereich die Verwendung von Zygoma-Implantaten. weiterlesen

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

ePaper

Anzeige