Anzeige
Branchenmeldungen 15.02.2021

Filmreif: Mann nach Zahnarztbesuch auf der Flucht

Filmreif: Mann nach Zahnarztbesuch auf der Flucht

Foto: quickshooting – stock.adobe.com

Einer flog über den Behandlungsstuhl: Am Dienstag, dem 8. Februar, um die Mittagszeit, hat ein Österreichischer Mann einen Termin bei einem Zahnarzt in Linz für einen Fluchtversuch genutzt. Weniger ergriff der 25-jährige Türke wegen einer voraussichtlich schmerzhaften Zahnbehandlung die Flucht, sondern vielmehr ist er ein inhaftierter Straftäter, der die momentane aufsichtslose Situation im Behandlungsraum dazu nutzen wollte, seine Freiheit dauerhaft wiederzuerlangen.

Für den Häftling war die neu gewonnene Freiheit jedoch nur von kurzer Dauer: Unmittelbar nachdem die Vollzugsbeamten davon erfahren hatten, dass der Mann getürmt war, leiteten sie eine Großfahndung nach dem Straftäter ein. So konnte der Entflohene nach nur knapp einer Stunde Flucht, um 14 Uhr ungefähr, in der Nähe der Linzer Gruberstraße von der hiesigen Polizei festgenommen, in Handschellen gelegt und wieder hinter Österreichische Gardinen gebracht werden – und zwar in die Justizanstalt Asten, eine Einrichtung für Forensische Psychiatrie.

Quellen: Krone.at, Oberösterreichische Nachrichten

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige